1. Startseite
  2. News
  3. Google Nexus 8: HTC soll die nächste Tablet-Generation entwickeln

Der Nachfolger des Nexus 7 dürfte wohl demnächst enthüllt werden.Bildquelle: Google
Fotogalerie (1)
Nexus 8 Tablet: HTC soll wohl das neueste Nexus Tablet-Modell für Google entwickeln.

Die Informationen zu dem Tablet kommen einmal mehr aus der asiatischen Zulieferer-Industrie wie das taiwanische Branchenportal DigiTimes berichtet. Dabei hat der Schritt sogar mehrere nicht von der Hand zu weisende Gründe. Unter anderem will sich ASUS in Zukunft wieder verstärkt auf die eigenen Tablet-Modelle und die neuen Smartphones der ZenFone-Familie konzentrieren. Da würde ein neues Nexus-Tablet nicht ganz in die Strategie passen. Zumal Google mit dem Nexus 8 nicht ganz so aggressiv auf den Markt drängen will wie es noch bei den beiden Nexus-7-Modellen der fall war. Das könnte die Wahl für HTC begünstigt haben.

Vermutlich der wohl wichtigste Grund - zumindest von Seiten Googles - dürfte jedoch ein gewünschter Wechsel im Design des nächsten Nexus-Tablets sein. Da würde HTC sehr gut passen, da die Smartphones mit zu den Design-technisch besten Geräten auf dem Markt gehören. Insbesondere das HTC One M7 aus dem letzten Jahr hat etliche Auszeichnungen für sein Design erhalten. Zumal Google bereits für das erste Nexus 7 bei HTC anfragte, nur war der Konzern damals mit seinen Smartphones zu sehr beschäftigt, als das man sich um ein Google-Tablet hätte kümmern können.

Bisher gibt s nur spärlich handfeste Informationen zum Nexus 8. Das HTC jedoch der Hersteller sein könnte wird schon länger spekuliert. Unter anderem ist die Rede von einem 8 bis 8,9 Zoll großen Display die Rede, um diesen Bereich des Marktes anzukurbeln. Tablets mit 10 Zoll verkaufen sich nicht mehr so gut wie noch ein paar Jahre zuvor und der Markt für 7-Zoll-Tablets ist langsam gesättigt. Ersetzen soll das Nexus 8 weder das kleinere noch das größere Nexus-Tablet.

Ob weiterhin an einem Intel-Prozessor mit 64 Bit der Moorefield-Generation festgehalten wird ist mit dem Wechsel zu HTC unklar. Schließlich hat ASUS deutlich mehr Erfahrung mit Intel-Prozessoren als jeder andere Hersteller der Android-Branche. Lediglich Android 5.0 Lollipop dürfte weiterhin im Spiel bleiben.

Quelle: Digi Times

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.