1. Startseite
  2. News
  3. Google: Nexus 7, Samsung Nexus 10 und LG Nexus 4 und Android 4.2

Der Name Nexus 10 ist genauso wie die Daten zum Gerät natürlich nicht offiziell bestätigt. Die Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixel auf 10 Zoll Bilddiagonale bedeuten eine extrem hohe Pixeldichte um die 300 ppi (Pixel pro Zoll), das neue iPad mit Retina Display kommt im Vergleich nur auf 264 ppi. Das Gerät soll in den Projektnamen "Manta" bekommen haben, Motorolas Xoom Tablets wurden mit Stingray und Wingray ebenso nach Rochen benannt. Damit herrscht ein wenig Unsicherheit über den Hardwarepartner von Google, wurde Motorola Mobility doch aufgekauft.

Mit dem neuen Tablet wird von Google auch eine neue Betriebssystemversion 4.2 von Android (weiterhin mit Codenamen Jelly Bean) erwartet. Googles mobiles Betriebssystem wird in diesem Jahr 5 Jahre alt und dient als Anlass für das Event am 29. Oktober. In der Version 4.2 soll Android die Verwaltung mehrerer Benutzerkonten auf einem Gerät ermöglichen, ein Google Play Store Widget für den Schnellzugriff bereithalten und der Kamera neue Panoramafunktionen spendieren.

Diverse Leaks untermauern eine 32 GB Variante des Google Nexus 7 Tablets. Zudem soll ein weiteres Modell mit 3G Unterstützung (HSPA+) kommen. Auch die Smartphones sollen mit dem LG Nexus 4 Zuwachs mit 4,7 Zoll Bilddiagonale bekommen. Das Display wird mit 1.280 x 768 Pixel auflösen. Als Prozessor kommt vermutlich ein Qulacomm Snapdragen S4 Pro Quad-Core mit 1,5 GHz und 2 GB Ram zum Einsatz. Der interne Speicherplatz soll 8 GB bemessen und die Rückkamera mit 8 Megapixel Auflösung arbeiten.

Das "The Playground is open" Event von Google findet am 29. Oktober in New York parallel zu Microsofts Windows Phone 8 Event in San Francisco statt.

Quelle: TheNextWeb

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.