1. Startseite
  2. News
  3. Google Nexus 7: Günstigere 7-Zoll ASUS ME172V Modelle im neuen Jahr [Update]

Mit dem Google Nexus 7 hat die Zusammenarbeit der Hersteller ASUS und Google ein Tablet auf den Markt gebracht, welches ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis bietet und sich zum aktuellen Preis ab 199 Euro im deutschen Markt hervorragend positionieren kann. Apples iPad Mini ist erst ab 329 Euro zu haben, einzig Amazon kann mit seinem quersubventionierten Tablet Kindle Fire eine vergleichbare Leistung zu einem noch niedrigeren Preis bieten (ab 159 Euro). ASUS zufolge werden derzeit rund eine Millionen Modelle pro Monat ausgeliefert und im Gegensatz zu dem LG Google Nexus 4 und dem Samsung Google Nexus 10 kann es mit einer besseren Verfügbarkeit punkten und ist ohne große Verzögerungen lieferbar.

Um auch im neuen Jahr das Tablet-Segment weiter auszubauen, arbeiten die beiden Firmen anscheinend schon an neuen, abgespeckten Versionen. Wie der Branchendienst Digitimes unter Berufung auf den Display-Zulieferer O-Film Tech berichtet, sollen im neuen Jahr neue, günstigere Modelle folgen. Dies schlussfolgert Digitimes aufgrund einer Auslieferung von Glass-Film-Film (GFF) Displays an ASUS. Diese Displays sind gemessen an Vergleichsprodukten sehr günstig und weisen eine nur geringe Bauhöhe auf. Durch diesen Einsatz sollen die Produktionskosten und damit der Verkaufspreis gedrückt werden. Die Quellen sprechen davon, dass ASUS und Google mit den abgespeckten Nexus 7 Modellen die Preispunkte von 99 US-Dollar und 150 US-Dollar treffen. Das günstigste Modell mit 8 GB Speicherkapazität soll bei 99 US-Dollar beginnen. Die Vorstellung soll bis März nächsten Jahres erfolgen. Gut möglich also, dass sie auf der CES 2013 in Las Vegas Anfang Januar 2013 zu sehen sein werden. Mit einer Auslieferung wird jedoch erst im zweiten Quartal 2013 gerechnet.

Update 21. Dezember 2012
Vor wenigen Stunden sickerten die ersten Gerüchte rund um das neue 7 Zoll Tablet von ASUS und Google an die Öffentlichkeit durch. Demnach soll das Modell den Namen ASUS ME172V tragen und von einem VIA WonderMedia WM8950 Prozessor auf ARM Cortex A9 Basis (800 bis 1.000 MHz) angetrieben werden. Hinzu kommen 1 GB Arbeitsspeicher und 16 GB Flash-Speicher. Das TN-Display soll eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixel verwenden und eine Mali-400 Grafikeinheit ansteuern. Beim Betriebssystem ist von Google Android 4.1 Jelly Bean die Rede. Der Akku wird mit 4.270 mAh gelistet. Auf der CES 2013 in Las Vegas sollen weitere Informationen folgen.

Quelle: Digitimes

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.