1. Startseite
  2. News
  3. Google Nexus 6: evleaks veröffentlicht erstes Pressebild des Android-Phablets

Bekanntes Design: Wie zu erwarten sieht das Nexus 6 aus wie ein Motorola Moto X (2nd. Gen.), nur in Groß.Bildquelle: Google
Fotogalerie (1)
Bekanntes Design: Wie zu erwarten sieht das Nexus 6 aus wie ein Motorola Moto X (2nd. Gen.), nur in Groß.

Eigentlich hatte Evan Blass seine Tätigkeit als Leaker von Informationen und Bildmaterial zu kommenden Smartphones aufgegeben, aber so ganz kommt er doch nicht davon los. Wirklich Neues verrät das von ihm veröffentlichte Foto des Motorola Nexus 6 nicht. Stattdessen bestätigt es mehr oder weniger das was schon lange bekannt ist: Das Nexus 6 sieht aus wie ein Motorola Moto X (2nd. Gen.), nur um einiges größer.

Jedenfalls kann man ein Display mit einer Diagonale von 5,9 Zoll nicht unbedingt als handlich bezeichnen. Dem trägt Motorola unter anderem Rechnung, indem die Hardware-Tasten weiter in der Mitte der Seite positioniert sind, um sie dennoch einhändig zu erreichen. Das gesteigerte Platzangebot wiederum bietet Platz für einen 3.200 mAh großen Akku. Übernommen hat Motorola zudem die rückseitige Kamera mit 13 Megapixeln Auflösung. Nur der Ring-Blitz bleibt dem Motorola Moto X (2nd. Gen.) vorbehalten.

Technisch gibt es jedoch einige Unterschiede zum Motorola Moto X (2nd. Gen.). Anstelle des Snapdragon 801 Quad-Core ist der signifikant leistungsfähigere Snapdragon 805 Quad-Core verbaut. Für ein flüssiges Multitasking sorgen 3 GB Arbeitsspeicher. Zum internen Flash-Speicher gibt es bisher noch keine gesicherten Informationen, aber man geht von 32 GB Speicher aus. Wäre zumindest zu erwarten von einem Android Smartphone im Highend-Bereich. Als Betriebssystem ist wie zu erwarten Android 5.0 L vorinstalliert, um welches nach wie ein Rätselraten um den offiziellen Beinamen herrscht.

Zumal das 5,9 Zoll Display eine sehr scharfe Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel besitzt, was wiederum einer Pixeldichte von 498 PPI entspricht. Einen besseren Beweis zusammen mit einem der leistungsfähigsten Smartphone-Prozessoren als das gibt es vermutlich nicht. Zum Vergleich: Das 5,5 Zoll Display des Apple iPhone 6 Plus mit seinen 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung hat eine Pixeldichte von 401 PPI.

Quelle: Evan Blass

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.