1. Startseite
  2. News
  3. Google Nexus 5: KnockOn Funktion des LG G2 aktivieren

Allerdings bedarf es ein wenig Vorarbeit, bevor „KnockKnock“ - wie die portierte Funktion genannt wird - für das Nexus 5 genutzt werden kann. Unter anderem muss der Bootloader dazu entsperrt werden, was auf der einen Seite den Verlust der Garantie mit sich bringt, auf der anderen Seite ist das Nexus 5 als Entwickler Smartphone für genau solche Vorhaben gedacht gewesen. Außerdem braucht man für die „KnockKnock-Funktion“ Root-Zugriff sowie einen modifizierten Kernel,welcher die Funktion auf System-Ebene bereitstellt. Installiert wird der modifizierte Kernel über ein Custom Recovery wie ClockWorkMod oder TWRP.

Der Quellcode der „KnockKnock-Funktion“ ist von dem Entwickler von Grund auf neu geschrieben, was sich in einem deutlich niedrigeren Energieverbrauch gegenüber den bisherigen Lösungen bemerkbar macht. Bisher unterstützt die Modifikation für das Google Nexus 5 lediglich das Einschalten des Displays. Der Entwickler von „Knock-Knock“ gibt an, dass er an einer Lösung für das Ausschalten des Displays bereits arbeitet.

Quelle: Androidbeat

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.