1. Startseite
  2. News
  3. Google Nexus 5 & 6: Weitere Details der Android M Smartphones enthüllt

Google Nexus 5 2013Bildquelle: Google
Fotogalerie (1)
Google Nexus: Aufgrund der jüngsten Leaks ist mittlerweile klar, dass Google in diesem Jahr gleich zwei Nexus-Smartphones präsentieren wird.

Deutschland wird derzeit zwar noch von einer Hitzewelle in Bann gehalten, aber dennoch bewegen wir uns mit großen Schritten auf das letzte Drittel des Jahres zu. Das bedeutet, dass es nicht mehr lange hin ist, bis noch einmal ein ganzer Schwung sehr interessanter Smartphones vorgestellt wird. Samsung dürfte bereits heute und somit früher als gewohnt mit der Enthüllung neuer Galaxy-Phablets vorlegen, zur IFA im September erwarten wir dann unter anderem Neues von Sony und diversen chinesischen Herstellern, dicht gefolgt von Apples neuer iPhone-Generation und danach Googles neuen Nexus-Geräten. Zu fast allen diesen kommenden Smartphones liegen dank unzähliger Leaks bereits jetzt detaillierte Informationen vor, nur zu dem was Google mit der Nexus-Familie vorhat, herrschte aufgrund mal vager, mal unvollständiger Berichte bislang noch ein bisschen Verwirrung in der Gerüchteküche. Bislang, da Steve Hemmerstoffer, der unter dem Twitter-Nutzernamen @OnLeaks als der derzeit wohl zuverlässigste Leaker bekannt ist, nun offenbar einige der wichtigsten Details zur kommenden Nexus-Line-up zugespielt bekommen hat.

Den Angaben von Hemmerstoffer nach wird es in diesem Jahr tatsächlich wie zuvor mehrfach suggeriert zwei Nexus-Smartphones geben, die sich beide zwar klar unterscheiden, aber dennoch jeweils Flaggschiff-Ansprüchen gerecht werden können. Das kleinere der kommenden zwei Nexus-Modell soll von dem südkoreanischen Hersteller LG, das größere vom chinesischen Unternehmen Huawei produziert werden.

Nach dem Nexus 5 vom Jahr 2013 ist LG zurück als Hersteller eines Nexus-Smartphones. Das möglicherweise wieder Nexus 5 genannte neue Modell soll den jüngsten Enthüllungen nach ein 5,2 Zoll großes Display, ein Metall-Gehäuse, zwei Frontlautsprecher, einen Fingerabdruckscanner auf der Rückseite sowie einen USB Typ-C Anschluss besitzen. Die Abmessungen des Geräts betragen laut Hemmerstoffer 146,9 x 72,9 x 8/9,8 Millimeter. Sollten diese Maße korrekt sein, wäre das neue Nexus 5 deutlich größer als der Vorgänger, was neben der leicht erweiterten Displayfläche vor allem an den zwei Frontlautsprechern liegen könnte.

Google Nexus 5 & Nexus 6: Neue Infos zu Android M Smartphones

Das zweite von Huawei produzierte neue Nexus-Smartphone soll allem Anschein nach der Nachfolger des letztjährigen Nexus 6 werden und dürfte diesen Namen wohl auch übernehmen. Das Phablet soll ein 5,7 Zoll Display bieten und davon abgesehen einige derselben Features wie das kommende Nexus 5. Die Rede ist ebenfalls von einem Metallchassis, Fingerabdruckscanner auf der Rückseite, USB Typ-C Anschluss und Frontlautsprecher. Die Maße des Huawei Nexus 6 betragen laut Hemmerstoffer 159,4 x 78,3 x 6,6/8,5 Millimeter.

Bezüglich Ausstattungsmerkmalen wie Kameras, SoC oder Arbeitsspeicher macht der der Leaker in seinen Tweets leider noch keine Angaben. Vielleicht folgen diese Details aber schon bald. Frühere Berichte sprachen diesbezüglich von bis zu 4 Gigabyte RAM, aktuellen Qualcomm-Prozessoren der Oberklasse und einer Hauptkamera mit 13 Megapixel (Nexus 5) beziehungsweise 21 Megapixel (Nexus 6) Sensor. Davon abgesehen ist natürlich so gut wie sicher, dass die neueste Android-Version - derzeit nur als Android M bekannt - auf den beiden Smartphones bereits vorinstalliert sein wird. Wann genau und zu welchen Preisen die neuen Nexus-Flaggschiffe auf den Markt kommen werden, ist aber weiterhin unklar. Als Termin für die Markteinführung tippen wir wie auch andere auf Oktober.

Quelle: @OnLeaks (Twitter) #1, @OnLeaks (Twitter) #2

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.