1. Startseite
  2. News
  3. Google Nexus 4: Verkäufe durchbrechen die Millionengrenze

Mit dem Nexus 4 hat Google in Zusammenarbeit mit LG ein heißes Stück Hardware auf den Markt gebracht. Mit starkem Innenleben zu einem günstigen Preis ist das Smartphone heiß begehrt und seit Wochen vergriffen. Hin und wieder taucht es im Google Play Store auf. Mittlerweile hat sich die Situation etwas entspannt und es kann beispielsweise bei Saturn und Media Markt auch im Einzelhandel erstanden werden. Auf einer eigens eingerichteten LG Seite lässt sich die IMEI des gekauften Smartphones eintragen und Sie erfahren somit, wo das Modell gebaut wurde und welchen genauen Modellnamen es besitzt.

Die IMEI ist eine 15-stellige Seriennummer und genau diese haben die XDA-Developers genutzt und herausgefunden, dass ein Modell in der Türkei mit der Produktions-Nummer 999998 verkauft wurde. Sowohl LG, als auch Google halten sich noch mit der Bekanntgabe von offiziellen Zahlen zurück, aber das nun aufgetauchte Modell scheint zu belegen, dass mittlerweile mehr als eine Millionen Stück verkauft wurden.

Quelle: XDA Developers

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.