1. Startseite
  2. News
  3. Google: Nexus 4 und Nexus 10 ohne Vorbestellungen ab dem 13.11. erhältlich [Update]

Für den Kauf des Nexus 4 Smarthones von Google und LG oder des Nexus 10 Tablets von Google und Samsung muss allerdings der Google Wallet Bezahldienst genutzt werden. Eine gültige Kreditkarte ist Bedingung für den Kauf im Google Play Store. Der Handel wird die Geräte zwar auch anbieten, jedoch später und sicher teurer.

Beide Geräte werden mit Android 4.2 Jelly Bean ausgeliefert. Das Nexus 4 Smartphone wurde von LG gefertigt, bietet einen 4,7 Zoll IPS Touchscreen mit 1.280 x 768 Pixel und wird von einem flotten Snapdragon S4 Pro Prozessor von Qualcomm angetrieben. In den Varianten von 8 oder 16 GB ist es für 300 beziehungsweise 350 Euro erhältlich.

Das Nexus 10 Tablet kommt von Samsung, trägt einen 10,1 Zoll Bildschirm mit der Rekord-Auflösung von 2.560 x 1.600 Bildpunkten und als Antrieb einen Exynos 5 Dual-Core Prozessor mit 1,7 GHz Takt. Die 16 GB Version kostet 400, die 32 GB Version 500 Euro.

Update 12. November 2012
Stefan Keuchel, Pressesprecher von Google, hat sich nun dazu geäußert, ab welcher Uhrzeit die Modelle bestellbar sein werden. Wie er erfahren hat, wird die Bestellmöglichkeit erst am Dienstagnachmittag, beziehungsweise am frühen Abend freigeschaltet. Somit mache es keinen Sinn bis um Mitternacht am Rechner auszuharren um ein neues Nexus Gerät zu ergattern.

Update 12. November 2012
Ein weiteres Statusupdate von Stefan Keuchel zeigt nun, dass Google es in Betracht zieht die Geräte bereits zur Frühstückszeit am morgigen Dienstag den 13.11.2012 zur Verfügung zu stellen.

Quelle: Google Play Store, Google Plus Stefan Keuchel

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.