1. Startseite
  2. News
  3. Google Nexus 4: Käufer erhält Gerät kostenlos

Nicht nur bei uns in Deutschland, auch in Amerika hat Google einen holprigen Verkaufsstart seiner neuen Nexus Geräte hingelegt. Zahlreiche, verärgerte Kunden warten immer noch auf ihr LG Google Nexus 4. So ergeht es derzeit auch einem amerikanischen Kunden. Dieser erhielt nach einer erfolgreichen Bestellung am Verkaufsstart eine Bestätigungs-Email von Google. In dieser wurde ihm mitgeteilt, dass die Auslieferung bis zu drei Wochen in Anspruch nehmen könnte.

Dies wollte er aber nicht so einfach hinnehmen und ließ sich auf einen langen Austausch mit dem Google Play Store Kundendienst ein. Zahlreiche Anrufe und E-Mails später wurde er darüber informiert, dass das Nexus 4 bereits auf dem Weg zu ihm ist und als Entschuldigung für die entstanden Unannehmlichkeiten würden keinerlei Kosten für seine Bestellung entstehen. Bei dieser Maßnahme des Kundendienstes scheint es sich um reine Kulanz und damit einen Einzelfall zu handeln.

Hier die Antwort-Email des Google Play Store Kundendienstes:
"Thank you for contacting Google Play! It was my pleasure assisting you today with your question in regards to the status of your order. I definitely understand how important it is to know when you’ll receive your device. If you ordered on 11/13, your order is scheduled to arrive tomorrow. If you haven’t already received a shipping confirmation email that contains the tracking number, you should receive one by you will receive all your orders at no cost to you.. However, please note that it can take up to 1 business day for the tracking number to be activated. Rest assured that once you receive your ship confirmation email with your tracking number, it is in the process of shipping for an estimated arrival of Tuesday, Nov. 20"

Quelle: Phandroid

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.