1. Startseite
  2. News
  3. Google Nexus 4: BASE korrigiert Lieferdatum

Bis vor wenigen Wochen war beim Mobilfunkanbieter und E-Plus Tochter BASE das neue Google Nexus 4 Smartphone mit einer Lieferbarkeit ab Mitte Dezember gelistet. Seit gestern wechselte die Anzeige jedoch auf den Status „Bald bei BASE erhältlich“. Vorbestellungen sind somit nicht mehr möglich. Experten gehen davon aus, dass die erste Charge an LG Smartphones vom Anbieter bereits versandt wurde. Bisher bestätigte jedoch noch kein BASE-Käufer den Empfang einer Lieferbestätigung. Vor wenigen Tagen war auch der Lieferstatus im Google Play Store geändert wurden. Bis auf Media Markt nimmt kein Online-Shop direkte Vorbestellungen an. Und auch bei der Metro-Gruppe wurde die Auslieferung auf Mitte Januar verlegt.

Mit wahlweise 8 GB oder 16 GB Speicher kann das Google Nexus 4 zu einem Preis ab 299 Euro erstanden werden. Der 4,7 Zoll Bildschirm besitzt eine Auflösung von 1.280 x 768 Pixel und als Antrieb kommt ein Qualcomm Snapdragon S4 Pro APQ8064 Quad-Core Prozessor mit einer Taktrate von 1,5 GHz zum Einsatz. Mit Google Android 4.2 Jelly Bean ausgestattet, verfügt das Smartphone über aktuelle Technologien wie WLAN, Bluetooth, NFC und eine kabellose Aufladefunktion via Qi-Standard. Bei einer Bauhöhe von 9,1 Millimeter bringt das LG Nexus 4 ein Gewicht von 139 Gramm auf die Waage.

Mehr Informationen erhalten Sie in unserem Testbericht zum Google Nexus 4.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.