1. Startseite
  2. News
  3. Google I/O 2016: Goolge plant offenbar Virtual Reality Offensive

Googles alljährliche Entwicklerkonferenz Google I/O steht vor der Tür und die Chancen stehen gut, dass der Internetriese dort eine eigene Virtual Reality (VR) Plattform vorstellen wird.Bildquelle: Google
Fotogalerie (1)
Cardboard VR: Aus Googles erstem VR-Experiment dürfte schon bald etwas deutlich Ambitionierteres erwachsen.

Es sieht ganz danach aus als würde Google rechtzeitig zur in der nächsten Woche anstehenden Entwicklerkonferenz Google I/O in den Virtual Reality (VR) Markt einsteigen. Wie genau das aussehen wird lässt sich zwar im Moment leider noch nicht mit absoluter Gewissheit vorhersagen, aber es gilt als sicher, dass es eine oder mehrere mit VR in Verbindung stehende Ankündigungen geben wird. Den vorliegenden Informationen nach wäre entweder eine speziell angepasste VR-Ausgabe der neuen Android-Hauptversion mit dem Arbeitstitel Android N vorstellbar, oder aber die Präsentation eines Google-eigenen VR-Headsets nach dem Vorbild Samsung Gear VR.

Zu diesen Spekulationen passt ein weiterer Bericht von Android Police, in dem die US-Publikation darauf aufmerksam macht, dass das Google Play Entwicklerportal neben den bekannten Einträgen (beispielsweise Android Wear, Android Auto und Android TV) zumindest kurzzeitig eine brandneue Rubrik names Android VR enthielt. Außerdem tauchte die Bezeichnung Android VR schon einmal in einem Changelog der Unreal Engine auf.

An der Existenz einer VR Erfahrung von Google - in welcher exakten Form oder welchem Umfang auch immer - besteht all dem zufolge also im Grunde kein Zweifel mehr. Google hat zwar laut Android Police noch einmal schnell versucht, Spuren zu verwischen, aber die Indizienlage ist eindeutig. Einem weiteren kursierenden Gerücht nach wird Google ein VR-Headset zeigen, welches fortschrittlicher ist als Samsungs Gear VR, allerdings nicht mit den High-End-PC-kompatiblen Headsets Oculus Rift und HTC Vive mithalten kann.

Auch wenn im Augenblick noch viele Fragen zu Googles VR Ambitionen unbeantwortet sind, besteht selbst für ungeduldige Naturen kaum Grund zur Frustration. Die Google I/O 2016 wird bereits in wenigen Tagen, sprich am Mittwoch, den 18. Mai starten. Wir sind uns sicher, dass der Internetriese im Rahmen des Auftakt-Keynote über seine Pläne bezüglich VR sprechen wird.

Quelle: Android Police #1, Android Police #2

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.