1. Startseite
  2. News
  3. Google: Gerüchte um neuen Musik-Store kursieren im Internet

Lange Zeit war es still um den neuen Musikdienst von Google. Der Suchmaschinen-Betreiber hatte im Mai 2011 ein Entwicklungskonzept mit dem Namen „Music Beta“ vorgestellt, bei dem Nutzer kabellos auf ihre Musik zugreifen können. Die gesamte Musiksammlung wird dabei in der Cloud gespeichert. Dieses Vorhaben ist eine Großoffensive gegen die aktuellen Angebote von Apple (iCloud) und Amazon (Cloud Drive).

Quellen aus der Musikindustrie haben nun durchscheinen lassen, es gäbe Pläne einen eigenen MP3 Store mit diesem Projekt zu verknüpfen. Das Angebot soll bereits in wenigen Wochen verfügbar sein, wenn auch die Verhandlungen mit den Plattenlabels einige Zeit in Anspruch nehmen könnte. Ein Sprecher von Google dementierte das Gerücht und auch die Plattenfirmen verneinten eine Zusammenarbeit.

Quelle: New York Times

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.