1. Startseite
  2. News
  3. Google: Event am 4. Oktober ist offiziell plus neue Fotos der Pixel-Phones

Google beendet die Geheimniskrämerei rund um kommende Hardware und kündigt offiziell ein Medien-Event am 4. Oktober an. Im Zuge der Veranstaltung wird es etwas Neues zum Thema Smartphone zu sehen geben.Bildquelle: Google
Fotogalerie (1)
Made by Google: Am 4. Oktober 2016 wird der Internetriese ein großes Event abhalten, das ganz im Zeichen neuer Google-Hardware stehen soll.

Google hat sich dazu entschlossen, etwas mehr Klarheit hinsichtlich seiner für dieses Jahr geplanten Smartphones zu schaffen. Das Android-Mutterschiff hat offiziell ein großes Medien-Event für den 4. Oktober 2016 in San Francisco angesetzt. Außerdem wurde eine Teaser-Webseite online geschaltet, auf der unter anderem der Umriss eines Smartphones, mehrere wechselnde Fotos sowie das Google-Logo zu sehen sind.

Hinsichtlich der Teaser-Webseite sind zwei weitere Punkte interessant: Zum einen werden alle Besucher ermutigt, sich mit einer E-Mail-Adresse zu registrieren, um über „Geräte von Google“ auf dem Laufenden zu bleiben. Zum anderen lautet die URL der Seite „madeby.google.com“, was zumindest als versteckter Hinweis darauf verstanden werden kann, dass die kommenden Smartphones viel mehr noch als die Nexus-Geräte der vergangenen Jahre durch und mit der Marke Google beworben werden sollen.

Ebenfalls einen genaueren Blick wert sind sehr wahrscheinlich die Fotos, die auf der Webseite innerhalb des Smartphone-Umrisses angezeigt werden. Die Aufnahmen wurden ganz offensichtlich in ganz verschiedenen Situationen sowie unter stark abweichenden Bedingungen aufgenommen und könnten somit ein kleiner Appetitmacher für die Kamera-Fähigkeiten der neuen Geräte von Google sein.

Passend zu diesen nun offiziellen Hinweisen und der Ankündigung des Events hat die US-Publikation Android Police ein paar neue Fotos veröffentlicht, die sowohl die Front- als auch die Rückansicht der beiden neuen Google-Smartphones zeigen sollen. Da sich Android Police in der Vergangenheit schon mehrfach durch schlussendlich korrekte Leaks rund um Google-Produkte einen Namen machen konnte und die Aufnahmen außerdem zu dem zuvor durchgesickerten Bildmaterial passen, bestehen aktuell keine Zweifel an der Echtheit der Fotos.

Wie schon in der Vergangenheit mehrfach berichtet soll Google seine Flaggschiff-Smartphones in diesem Jahr mit den Bezeichnungen Pixel und Pixel XL auf den Markt bringen. Das Schicksal der Marke Nexus ist zu diesem Zeitpunkt somit mehr als ungewiss. Entwickelt wurden beide neuen Geräte allerdings nicht von Google ganz allein, sondern allen vorliegenden Insiderinformationen nach in Kooperation mit dem taiwanischen Hersteller HTC. Ob HTC bei der Vermarktung der Smartphones irgendeine Rolle spielen oder zumindest das Logo des Unternehmens auf den Geräten zu sehen sein wird, ist jedoch fraglich.

Was die technischen Spezifikationen von Pixel und Pixel XL angeht, zeichnet die Gerüchteküche schon seit Monaten einen ziemlich eindeutiges Bild. Auf den von Android Police geleakten Fotos dürften demnach ein Smartphone mit 5 Zoll und eines mit 5,5 Zoll großem Display zu sehen sein. Die Ausstattungsmerkmale der beiden Modelle sollen bis auf den Größenunterschied aber im Großen und Ganzen identisch sein. Gemunkelt wird unter anderem von einem leistungsfähgien Qualcomm Quad-Core-Prozessor, 4 Gigabyte RAM, 32 oder 128 Gigabyte Flash-Speicher, USB Typ-C Port und einem Fingerabdrucksensor. Die Kameras der Geräte sollen einen 8 (Frontseite) und einen 12 (Rückseite) Megapixel Sensor verwenden. Nennenswerte Unterschiede zwischen dem „kleinen“ und dem „großen“ Pixel sind wohl nur die Display-Auflösung (1920 x 1080 Pixel gegenüber 2560 x 1440 Pixel) und die Akku-Kapazität (2770 mAh gegenüber 3450 mAh). In Sachen Software soll auf den Smartphones Android 7.1 Nougat mit einigen Google-spezifischen Features zum Einsatz kommen. Art und Umfang dieser Anpassungen sind aber noch etwas nebulös.

Glücklicherweise ist die Wartezeit bis zum Google-Event nicht mehr lang. In genau zwei Wochen erfahren alle Interessierten sämtliche Einzelheiten zu den neuen Smartphones dann aus erster Hand.

Quelle: Google

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.