1. Startseite
  2. News
  3. Google: Erste Details zu Android 4.2 Key Lime Pie aufgetaucht

Mit Android 4.1 Jelly Bean hat Google erst im Juni 2012 die neuste Version seines mobilen Betriebssystems für Smartphones und Tablets vorgestellt. Da es sich dabei eher um ein Update handelte und weniger um eine neues Betriebssystem, erhielt es die Versionsnummer 4.1. Letzte Woche folgte nun das Update auf Version 4.1.2, die bereits für das Google Nexus 7 Tablet ausgeliefert wird. Sie bringt einige Neuerungen mit sich, aber hauptsächlich wurden bestehenden Fehler beseitigt. Auch LG kündigte nun für vier seiner aktuellen Android-Geräte ein Update an.

Nun tauchen nach und nach konkrete Informationen zu der kommenden Version Google Android 4.2 mit Codenamen Key Lime Pie auf. Der US-amerikanische Blog Android Police hat ein komplettes Systemabbild von Googles kommender Android Version 4.2 in die Hände bekommen. Diese soll von einem LG Nexus Prototypen stammen. Da diese Arbeitsversion aber nahezu nicht lauffähig war, hat man sich entschieden die Version komplett zu zerlegen. Dabei entdeckte man ein Platzhalterbild für eine zweite Benachrichtigungsleiste. Somit wird es bei Android 4.2 wohl möglich sein sich über das Benachrichtigungs-Panel eine Schnellübersicht zusätzlicher Funktionen anzeigen zu lassen. Um diese anzuzeigen, muss man die Benachrichtigungsleiste ein weiteres Mal herunterziehen, wodurch ein Platzhalter für die Schnelleinstellungen erscheint.

Ein weiterer Fund bezieht sich auf eine neue Version der Google Mail App. Diese wird wohl nicht exklusiv für Android 4.2 erscheinen, aber wohl dort zuerst zum Einsatz kommen. Mit dem Update werden der App neue Funktionen in Form von Mehrfinger-Gesten für das Archivieren und Löschen von E-Mails, eine Pinch-to-Zoom Funktion sowie eine neue individuelle Verwaltung von Anhängen spendiert. Google äußerte sich nicht zu dieser Veröffentlichung und somit ist nicht klar, wann Android 4.2 Key Lime Pie in den Beta-Status gehen beziehungsweise in Deutschland erscheinen wird.

Quelle: Android Police

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.