1. Startseite
  2. News
  3. Google: Chromebook Pixel ab nächster Woche in UK und USA erhältlich

Mit dem Google Chromebook Pixel verabschiedet sich der Konzern von den spärlichen Mindestausstattungen der bisherigen Chromebooks. Das 12,85 Zoll Display im 3:2 Format bietet satte 2.560 x 1.700 Pixel bei einer Pixeldichte von 239 ppi. Die Helligkeit des Touchscreens hinter Gorilla Glass wird mit sehr guten 400 Candela pro Quadratmeter angegeben und auch die Betrachtungswinkel von 178 Grad können sich im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen.

Unter Haube arbeitet ein Intel Core i5 Zweikernprozessor mit 1,8 GHz, 4 GB DDR3 Arbeitsspeicher und der integrierten Intel HD Graphics 4000 Grafikeinheit. Wem 32 GB SSD Speicher nicht genügen, der kann Daten auf dem kostenlos mitgelieferten 1 TB Google Drive Cloudservice auslagern. An Schnittstellen finden sich zwei USB 2.0 Ports, eine mini DisplayPort, Kopfhörer- und Mikrofonanschluss sowie ein 2-in-1 Kartenleser für SD und MMC. Drahtlos kommuniziert das Chromebook Pixel über WLAN a/b/g/n 2x2 und Bluetooth 3.0. Diese Wifi Variante kommt in Großbritannien und den USA ab nächste Woche für 1.299 US-Dollar in den Handel. Die LTE-Version für 1.449 US-Dollar erscheint im April.

Der Premiumanspruch des Geräts wird mit einer Tastatur-Hintergrundbeleuchtung, einem vollständig klickbaren Glas-Touchpad und einer HD-Webkamera noch unterstrichen. Die Bauhöhe beträgt 16,2 Millimeter und das Gewicht liegt bei 1,52 Kilogramm. Google wollte Spaltmaße und die Anzahl der eingesetzten Schrauben auf ein Minimum reduzieren. Der 59 Wh Akku soll bis zu 5 Stunden halten bei aktiver Nutzung.

Google hat ein neues Video veröffentlicht, welches die Gedanken bei der zweijährigen Entwicklung des Google Chromebook Pixel erläutern:

Quelle: Google Play Store

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.