1. Startseite
  2. News
  3. Google: Chrombook Pixel mit Touch und Retina Auflösung geleakt [Video]

Google könnte auf der I/O Entwicklerkonferenz im Mai ein neues Chromebook mit Touchscreen vorstellen. Victor Koch, der CEO der Firma Slinky.me behauptet, dass die Server des Unternehmens gehackt worden sind und dadurch ein Werbevideo für ein neues Chromebook an die Öffentlichkeit gelangte. Die Hacker-Attacken sollen ihren Ursprung in China haben, Slinky.me entschudigte sich bereits für den Leak. Der Touchscreen des vermeintlichen Chromebook Pixel löst mit 2.560 x 1.700 Pixel auf und ist im ungewöhnlichen 3:2 Format gestaltet. Das Video zeigt zudem zwei USB -Anschlüsse, einen Thunderbolt Port und eine Tastaturhintergrundbeleuchtung.

Der Chrome-Entwickler Francois Beaufort bestätigt über seinen Google+ Account, dass der Internetriese derzeit ein solches Notebook in Mountain View, Kalifornien, testet.

Ob es sich um eine Fälschung handelt, kann natürlich immer noch nicht ausgeschlossen werden. Vielleicht erfahren wir mehr im Mai zur Google I/O.

Quelle: Google+ Francois Beaufort

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.