1. Startseite
  2. News
  3. Google bringt Play Store und Android Apps auf Chromebooks

Google wird es ab Juni ermöglichen, auf ersten Chromebook-Modellen den Play Store und somit auch Android-Apps auszuführen. Zunächst soll diese Neuerung der Entwicklergemeinde vorbehalten sein.Bildquelle: Google
Fotogalerie (1)
Chrome OS plus Android: Mit der Ankunft des Play Stores könnten Chromebooks für noch mehr Nutzer plötzlich sehr interessant werden.

Google bringt den Play Store und zugehörige Android Apps später in diesem Jahr für Chrome OS heraus. Das gab das Unternehmen im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz Google I/O bekannt. Nutzer werden also in der Lage sein, Apps für Android-Smartphones und –Tablets auch auf Chromebooks auszuführen.

Schlussendlich soll der Play Store wirklich auf allen Chromebooks laufen, aber ab Juni stellt Google das Feature nur für die Entwicklergemeinde zur Verfügung und es werden nur die Geräte Asus Chromebook Flip, Acer Chromebook R 11 und natürlich das Chromebook Pixel unterstützt. Allerdings verspricht Google, bereits später in diesem Jahr die Anzahl der kompatiblen Modelle auf über 60 zu erhöhen.

Die Ankündigung des Internetgiganten, den Play Store auf Chromebooks zu bringen, kommt jetzt nicht ganz unerwartet. Seit 2014 bietet Google die ARC – App Runtime for Chrome – an, was als Zeichen dafür gewertet werden kann, dass schon seitdem geplant ist, sämtliche Apps auch irgendwann einmal für Chrome OS zu veröffentlichen. Zusammen mit der Vorstellung von ARC brachte Google auch einige bekannte Apps, darunter Duolingo und Evernote, für Chromebooks heraus und stellte noch mehr in Aussicht.

Für Google werden Chromebooks zu einem zunehmend wichtigen Geschäftsfeld. Wie das Unternehmen jetzt ebenfalls verriet, wurden die Chrome OS Laptops während des 1. Quartals 2016 in den USA erstmals häufiger ausgeliefert als Apples Macs. Beliebt sind Chromebooks besonders bei Bildungseinrichtungen. Dieser positive Trend soll also demnächst durch die Ankunft des Play Stores weiter verstärkt werden.

Quelle: Google

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.