1. Startseite
  2. News
  3. Google: Android Tablets und Smartphones auf den Vormarsch

Mit weltweit mehr als 500 Millionen Android-Geräten kann Google auf ein erfolgreiches Geschäft zurückblicken. Google-Aufsichtsratschef Eric Schmidt äußerte sich nun zur aktuellen Entwicklung. Momentan werden täglich mehr als 1,3 Millionen Modelle aktiviert, wobei Tablets mit 70.000 Aktivierungen gerade einmal einen Gesamtanteil von rund 5,4 Prozent ausmachen. 95 Prozent entfallen somit auf Smartphones. Bei Apple sieht es dagegen genau anders herum aus. Im zurückliegenden Quartal wurden 17 Millionen iPads abgesetzt.

Das entspricht einem Verkauf von rund 185.000 Geräten täglich und somit werden 2,5 mal mehr iOS-Tablets verkauft als Android-Tablets aktiviert. Eric Schmidt führte weiter aus, dass sich die Zahl der Tablet-Aktivierungen nun mit dem Nexus 7 nach oben korrigieren wird. Weiterhin unklar ist was Google unter Aktivierungen versteht. Der Begriff wird immer wieder verwendet, aber wurde vom Unternehmen nicht geklärt. Es könnte sich natürlich um Aktivierungen von Google Konten für den PlayStore handeln, aber wahrscheinlicher ist die Erfassung von eindeutigen IDs der Geräte, die eindeutig vergeben werden. Die Zahlen zeigen deutlich, dass Google den Tablet-Markt bisher schlicht und ergreifend verschlafen hat, da in einem Jahr weniger Android-Tablets aktiviert werden als Smartphones in nur einem Monat. Wir werden abwarten, wie gut sich das Google Nexus 7 auf dem deutschen Parkett schlagen wird.

Quelle: The

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.