1. Startseite
  2. News
  3. Google: Android ist nicht für Tablet-PCs optimiert

Wie der US-Branchendienst Techradar berichtet, hat der Direktor für mobile Produkte bei Google Hugo Barra erklärt, dass die aktuelle Android-Version 2.2, Codename Froyo, nicht für den Einsatz auf Tablet-PCs optimiert sei. Hauptproblem sei, dass Produkte aus dem Appshop Marketplace nicht korrekt oder gar nicht funktionieren könnten. Die dort erhältlichen Tools seien für den Einsatz in Handys und nicht für Tablet-PCs konzipiert.

Obwohl zahlreiche Hersteller Pad-PCs präsentiert haben, auf denen Froyo zum Einsatz kommt, sei nicht sicher, ob das System und Programme auf allen Geräten korrekt funktionieren würden. Ob das System einwandfrei laufe oder ob Probleme zu erwarten seien, könne von Gerät zu Gerät variieren.

Laut Barra arbeite Google zurzeit an einer angepassten Tablet-PC-Version, bei der sichergestellt sei, dass alle im Appshop angezeigten Produkte problemlos auf den Pads liefen. Noch sei diese aber nicht fertig. Wenn genau damit zu rechnen sei, teilte Barra nicht mir. Es sei jedoch in Kürze zu erwarten.

Quelle: Techradar

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.