1. Startseite
  2. News
  3. Google Android 4.4.2: Update für alle Nexus Modelle seit letzer Nacht ausgerollt

Das Google Nexus 5 bekommt auch Android 4.4.2 KitKatBildquelle: notebookinfo | st
Fotogalerie (1)
Update: Alle neueren Nexus-Modelle bekommen nun das Update auf Google Android 4.4.2 KitKat.

Die größte Neuerung des Updates auf Android 4.4.2 ist das Schließen einer Sicherheitslücke, bei der das Nexus Smartphone durch eine sogenannte Flash SMS zum Abstürzen gebracht werden konnte. Weiterhin ist die Rede von allgemeinen Fehlerkorrekturen bei der Software sowie dem VM Indikator, was hauptsächlich für Entwickler von Interesse sein dürfte. Ob Google weitere Dinge mit Android 4.4.2 KitKat behebt, ist jedoch nicht bekannt.

Für fortgeschrittene Nutzer dürfte ärgerlich sein, dass die Applikation AppOps zum Verwalten von Zugriffsrechten nicht mehr nutzbar ist. In Android 4.4.2 KitKat scheint die Schnittstelle für das Tool dermaßen verändert zu sein, dass AppOps nach dem Start abstürzt.

Das Update auf Android 4.4.2 KitKat mit der Build-Nummer KOT49H wird - wie bereits erwähnt – „over the air“-Update verteilt. Wer noch kein Android 4.4.1 erhalten hat, bekommt ein direktes Update auf Android 4.4.2 in den kommenden Tagen und Wochen. Unterstützt werden die Modelle Nexus 4, Nexus 5, Nexus 7 (2012 und 2013) sowie das Nexus 10. Die zugehörigen Factory Images hat Google bisher noch nicht bereitgestellt.

Quelle: AndroidPolice

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.