1. Startseite
  2. News
  3. Google: Android 4.0 Ice Cream Sandwich gewinnt Anteile

Der größte Anteil, 55,8 Prozent aller Android-Geräte lief am 1.Oktober diesen Jahres immer noch mit Android 2.3 Gingerbread. Auf Android 2.2 Froyo entfallen 12,9 Prozent. Die speziell für Tablets entwickelte Android 3.x Version Honeycomb kommt auf einen Anteil von 1,9 Prozent. Das sind 0,1 Prozentpunkte mehr als für die aktuelle Android 4.1 Jelly Bean Version die bei 1,8 Prozent liegt. Das stärkste Wachstum ist derzeit bei der Android 4.0 Version Ice Cream Sandwich zu verorten, der derzeitige Anteil liegt bei 23,7 Prozent.

Auch die Verteilung auf Displaygrößen und Pixeldichte sind dargestellt. Mehr als 86 Prozent aller Android Geräte verwenden eine Displaydiagonale um die 4 Zoll und zählen damit zu den Smartphones. Rund 50 Prozent Anteil entfallen auf Geräte mit normal großem Display um die 4 Zoll und hoher Pixeldichte über 200 dpi (dots per inch). Direkt an zweiter Stelle kommen mit 25 Prozent normal große Displays mit sehr hoher Pixeldichte um die 300 dpi. Große und Extragroße Displays von 4 bis 10 Zoll Diagonale wie bei Tablets üblich machen nur 5 Prozent aller Android Geräte aus. Davon wiederum bieten 3,6 Prozent eine extra hohe Pixeldichte.

Quelle: Google

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.