1. Startseite
  2. News
  3. Google: 12 Milliarden US-Dollar für Motorola Mobility Übernahme

Die Aktien des Motorola-Konzerns stiegen heute um 60 Prozent. Grund dafür ist die Google-Übernahme der Motorola Mobility Business Unit, welche das Kerngeschäft rund um mobile Endgeräte verwaltet. Der kalifornische Suchmaschinen-Betreiber griff dabei ordentlich in die Kasse. 12,5 Milliarden US-Dollar investierte Google in diesen Einkauf.

Durch diese Transaktion soll das Google Betriebssystem Android ausgebaut werden. Motorola Mobility wird im Google Konzern als eigenständige Einheit arbeiten und weiter als Lizenznehmer behandelt. Google betonte in einer Pressemitteilung nicht nur einmal, dass die Offenheit des Betriebssystems davon nicht gefährdet ist und alle Kooperationen mit anderen Partnern nicht angegriffen werden.

Die Übernahme soll spätestens Anfang 2012 abgeschlossen werden. Eine Entscheidung von europäischen und US-amerikanischen Behörden steht noch aus.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.