1. Startseite
  2. News
  3. Gestochen scharf: Neues Premium-Ultrabook Toshiba KIRA-101 kommt für 1.649 Euro

Toshiba KIRA-101: Der mobile Rechner kommt mit einer stromsparenden Haswell-CPUBildquelle: Toshiba
Fotogalerie (1)
Toshiba KIRA-101: Das kompakte Ultrabook wiegt 1,35 Kilo

Seine kompakten Abmessungen verdankt das Toshiba KIRA-101 vorrangig dem 13,3 Zoll großen Display. Die Anzeigefläche stellt 2.560 x 1.440 Bildpunkte dar, was 221 Pixeln pro Zoll entspricht. Dabei liefert der Bildschirm einen Betrachtungswinkel von bis zu 176 Grad. Für die korrekte Pixelanordnung ist die prozessorinterne Lösung Intel HD Grafik 4400 zuständig. Optimiert für die Bedienung des vorinstallierten Betriebssystems Microsoft Windows 8.1 Pro, 64-bit ist das Display berührungsempfindlich.

Angetrieben wird das Ultrabook von einem Intel Core i7-4500U-Prozessor. Der sparsame Zweikern-Prozessor auf Basis der Haswell-Architektur bietet eine Taktung von 1,8 GHz und kann im Turbo Boost-Modus dynamisch auf bis zu 3,0 GHz hochgetaktet werden. Die CPU wird mit acht GB Arbeitsspeicher kombiniert. Für die Speicherung von Daten steht ein Solid State Drive mit einem Fassungsvermögen von 256 GB zur Verfügung. Im drahtlosen Netzwerk ist der mobile Rechner dank WiFi ac+a/g/n sehr schnell unterwegs. Für die kabelgebundene Verbindung zu externer Hardware stehen drei USB 3.0-Port, inklusive Sleep-and-Charge, zur Verfügung. Eine Webcam und ein Kartenlesegerät runden die Ausstattung ab.

Das Toshiba KIRA-101 ist ab sofort für 1.649 Euro verfügbar.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.