1. Startseite
  2. News
  3. Gerüchte: Google Nexus 6 als Motorola Codename Shamu getarnt?

Neue Infos zum Nachfolger des Nexus 5.Bildquelle: Google
Fotogalerie (1)
Neue Hinweise: Motorola könnte die Entwicklung des kommenden Nexus 6 Smartphones für Google übernommen haben.

Der Durchschnittsanwender eines Android Smartphone wird in den exklusiv im Google Play Store vertriebenen Nexus Smartphones und Tablets vorrangig ein preiswertes Modell sehen, welches technisch auf dem aktuellen Stand der Zeit ist. Eingeweihte wissen aber das pure und originale „Vanilla Android“ Betriebssystem zu schätzen, welches ohne Hersteller eigene Benutzeroberfläche daher kommt. Und dem nicht genug kommen alle Nexus-Modelle in den Vorzug, ein anstehendes Versionsupdate als Erste via OTA (over the air) zu erhalten.

Wer also in den Genuss kommt von Google für die Produktion eines Nexus Smartphone auserwählt zu werden, kann sich dem folgenden Erfolg sicher sein. Insidern zufolge einer der Gründe des aktuellen Erfolges des südkoreanischen Unternehmens LG, die der Ehre zuteilwurde, die beiden letzten Modelle fertigen zu dürfen.

Doch zur Verwunderung aller, möchte LG mit der Produktion des im November erwarteten Nexus 6 nicht beauftragt werden. Welche genauen Gründe hinter dieser Firmeninternen Entscheidung stehen, wissen wohl nur wenige hochrangige Manager in Seoul. Doch genau dieser Umstand ruft nun das mit dem Moto X, Moto G und zuletzt mit dem Moto E erfolgreiche „Noch-Tochterunternehmen“ Motorola auf die Tagesordnung.

In den letzten Tagen mehren sich die Gerüchte um eine im Design abgewandelte Version des Moto E oder MotoX+1 mit einem 6,3-Zoll großen Display. Zu Recht zweifeln Kritiker ein Phablet für ein Google Entwickler-Smartphone an. Dennoch tauchte nun aktuell in dem Google Issue Tracker ein Eintrag für das Nexus 6 unter dem Codenamen „Shamu“ auf, dessen Namensverwandtschaft zu dem 2010 gestrandeten Orca Wal nicht bestätigt wurde.

Zur Freude aller läuft auf diesem vermeidlichen Google Nexus 6 Smartphone dass auf der Google I/O 2014 erstmalig vorgestellte Betriebssystem Android L. Die nächsten Tage und Wochen bis zur offiziell im November erwarteten Vorstellung des Google Nexus 6, dürften also gerade im Bezug zu den technischen Daten interessant werden.

Quelle: Android Police

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.