1. Startseite
  2. News
  3. Gerücht: Windows 10 Smartphones von Acer im Anmarsch

Acer Liquid M220Bildquelle: Acer
Fotogalerie (1)
Acer Liquid M220: Dieses kompakte, günstige Smartphone war eines der letzten Geräte mit Windows Phone 8.1, das einer von Microsoft-Partnern ankündigte.

Als nächste große Verbraucherelektronikmesse steht die IFA 2015 Anfang September vor der Tür. Zahllose Hersteller werden auch in diesem Jahr wieder in Berlin vertreten sein, um ihre neusten Produkte zu präsentieren, darunter auch das taiwanische Unternehmen Acer. Roland Quandt von Winfuture.de will nun erfahren haben, dass Acer im Rahmen seiner IFA-Line-up mindestens ein neues Windows-Phone präsentieren wird.

Den Angaben von Quandt auf Twitter nach arbeitet Acer insgesamt sogar an vier brandneuen Windows-Smartphones. Ob alle schon auf der IFA enthüllt werden, ist noch unklar, aber offenbar durchaus im Rahmen des Möglichen.

Leider liegen zu den vier erwähnten Acer-Smartphones bislang keinerlei Informationen über deren technische Daten vor, sie sollten aber allesamt mit vorinstalliertem Windows 10 Mobile ausgeliefert werden. Die Frage, die sich diesbezüglich jedoch stellt, lautet: Wann genau wird Microsoft seiner neuen Mobil-Plattform und damit auch dafür entwickelten Geräten grünes Licht für den Marktstart geben. Laut einer aktuell im Netz kursierenden Meldung hat ein Microsoft-Manager, der für das Geschäft mit Windows und Surface-Produkten in Südafrika zuständig ist, jüngst erwähnt, Windows 10 Mobile werde erst im November veröffentlicht. Nichtsdestotrotz soll der Funktionsumfang der Mobil-Plattform mittlerweile aber vollständig sein.

Microsoft Lumia: Windows 10 Mobile Funktionsumfang komplett

Falls die Informationen über Acers Windows-Phone-Pläne korrekt sein sollten, wäre das Unternehmen wohl einer der ersten Dritthersteller, die Smartphones mit Windows 10 Mobile präsentieren. Während des Mobile World Congress in Barcelona im vergangenen März waren die Taiwaner schon einer der letzten Dritthersteller, die mit dem Liquid M220 ein Gerät mit Windows Phone 8.1 ankündigten. Abgesehen von Acer wird Microsoft aber natürlich auch eigene neue Lumia-Smartphones passend zu seinem neuen Mobil-Betriebssystem vorstellen. Dank zahlreicher Leaks ist schon jetzt bekannt, dass die neuen Flaggschiff-Modelle höchstwahrscheinlich Lumia 950 und Lumia 950 XL heißen und mit ansprechender High-End-Hardware sowie Premium-Design aufwarten werden. Neuesten Enthüllungen nach soll deren Vorstellung aber nicht zur IFA, sondern erst etwas später im Oktober vorgenommen werden.

Quelle: Roland Quandt (Twitter)

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.