1. Startseite
  2. News
  3. Gerücht: Kommt das ultimative Gaming-Notebook von HP?

HP: arbeitet das Unternehmen an einem ersten Gaming-Notebook?Bildquelle: HP
Fotogalerie (1)
HP: Gerüchten zufolge entwickelt HP ein leistungsfähiges Gaming-Notebook

Notebook-Hersteller wie Dell haben den Bereich der Gaming-Notebooks längst erschlossen. Unter dem Label Alienware wurde hierzu sogar eine eigene Marke entwickelt. Jetzt sieht es so aus, als würde auch Hewlett Packard an einem mobilen Rechner arbeiten, der genügend Reserven bietet, um auch die hohen Anforderungen aufwendiger Spiele zu stemmen.

Veröffentlich wurde das Gerücht von der stets gut Informierten Quelle @evleaks. Detaillierte Fakten sind noch rar, allerdings sind einige wichtige technische Eckdaten bekannt. Kernstück des Kraftpakets von Hewlett Packard soll ein Intel Core i7-4712MQ-Prozessor sein. Die CPU aus der aktuellen Haswell-Generation verfügt über vier Rechenkerne, die einen Basistakt von 2,3 GHz liefern. Im Turbo Boost-Modus kann ein einzelner Kern auf bis zu 3,3 GHz hochgetaktet werden. Außerdem ist der Beschleuniger HyperThreading an Bord der Zentraleinheit. So werden die enthaltenen Rechenkerne virtuell verdoppelt, damit bis zu acht Jobs parallel abgearbeitete werden können. Als Grafikeinheit soll eine Nvidia GeForce GTX 860M-GPU verbaut werden. Die Grafikkarte verfügt über zwei GB dedizierten Videospeicher.

Exotisch im Vergleich zu gängigen Notebooks ist die Lautsprecheranordnung. Die Speaker sollen links und rechts parallelzur Tastatur verlaufen. Außerdem soll der Rechner eine Beleuchtung haben, die sich per Software steuern lässt. Ein abgesetzter Ziffernblock ist auf der Tastatur nicht zu finden. Gamern wird aber eine Tastenreihe auf der linken Seite des Keyboards auffallen. Hier handelt es sich aller Voraussicht nach um frei belegbare Makro-Tasten.

Quelle: @evleaks

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.