1. Startseite
  2. News
  3. Gerücht: ASUS plant Tablet-PC Eee Pad

Laut dem gewöhnlich gut unterrichteten Newsservice Digitimes plant ASUS einen neuen Coup. Der taiwanesische Hersteller befindet sich nach Angaben der Nachrichtenseite mitten in der Entwicklung eines Tablet-PCs im Slate-Design, also eines mobilen PCs ohne klappbaren Deckel. Positionieren soll ASUS das Gerät innerhalb der Eee-PC-Linie. Als möglichen Namen für den Tablet-PC gibt Digitimes die Bezeichnung Eee Pad an.

Das Eee Pad soll einen berührungsempfindlichen Bildschirm mit einer Diagonale zwischen vier und sieben Zoll (etwa 10 bis 18 Zentimeter) haben.

Laut Digitimes-Quellen soll das Gerät eine Mischung aus normalem Tablet-PC und MID (Mobile Information Device) sein. Haupteinsatz könnte somit der Zugriff auf webbasierte Services sein.

Einen ähnlichen Ansatz verfolgt auch Fusion Garage mit dem kürzlich vorgestellten Tablet-PC Joojoo.

Verschiedene Internetgerüchteseiten sowie auch Analysten aus der Finanzwelt gehen davon aus, dass auch Apple an einem ähnlichen Gerät arbeitet.

Quelle: Digitimes

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.