1. Startseite
  2. News
  3. Geniale Idee: Android-Apps bald auch auf Windows-Smartphones?

Werden wir zukünftig Android Apps auf dem Nokia Lumia sehen können?Bildquelle: Nokia
Fotogalerie (1)
Erwarten uns zukünftig eventuell Android Apps auf Windows Smartphones?

Bisher sind das alles rein hypothetische Überlegungen, die im Redmonder Software-Konzern sowohl Für- als auch Gegensprecher hätten. Die einen sehen darin eine Chance noch weiter an Marktanteilen zu gewinnen und das Angebot an Apps kräftig zu steigern, während die Gegner einen langsamen aber unabwendbaren Zusammenbruch der Windows-Plattform befürchten. Denn nicht nur für das Smartphone-Betriebssystem Windows Phone sind Android-Apps im Gespräch, auch das Desktop-System Windows könnte davon „betroffen“ sein.

Abgesehen von den Plänen selbst, ist die Frage nach der Realisierung das Entscheidende. Sollte sich Microsoft Dafür entscheiden, wie werden die Apps eingebunden? Implementiert Microsoft eine Android-Laufzeitumgebung nach dem Vorbild von Blackberry OS 10 oder werden APK-Dateien einfach in XAP-Dateien für Windows Phone konvertiert? Und wie würde das Vorgehen bei Windows aussehen, in Form eines Emulators wie BlueStacks vielleicht?

Ein weiteres mögliches Problem wäre die Optimierung und Anpassung der Android-Apps auf das Look & Feel von Windows Phone. Bekanntlich ist dessen Kachel-Optik erst das was Windows Phone überhaupt mit ausmacht. Entwickler werden vermutlich kaum den Aufwand machen und spezielle Anpassungen in der Oberfläche ihrer Apps machen, wenn Android-Apps einfach konvertiert werden können.

Dass der Schritt allerdings nicht ganz unwahrscheinlich sein dürfte, zeigt als bestes Beispiel das finnische Android-Smartphone Nokia X. Dieses wird aller Wahrscheinlichkeit nach auf dem MWC 2014 in etwas mehr als einer Woche offiziell vorgestellt. Microsoft als der neue Eigentümer der Hardware-Abteilung von Nokia hat bereits grünes Licht gegeben. Das Nokia X basiert zwar auf einem Android-Fork - eine Abspaltung des Android-Betriebssystems mit eigenen Anpassungen - besitzt aber eine stark an Windows Phone angelehnte Oberfläche, inklusive eigenem App Store.

Dennoch muss man abwarten wie sich die Dinge überhaupt noch entwickeln werden. Die etwas kurios anmutende Idee befindet sich noch ganz am Anfang und letztlich entscheidet der neue Microsoft-CEO Satya Nadella darüber.

Quelle: The Verge

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.