1. Startseite
  2. News
  3. Gamescom 2013: SteelSeries Siberia Elite Gaming-Headset vorgestellt

Gamescom 2013: SteelSeries Siberia Elite Gaming-Headset vorgestellt (Bild 1 von 3)Bildquelle: SteelSeries
Fotogalerie (3)
Luxus: Vor allem am Design des Siberia Elite Gaming-Headsets haben die Entwickler ordentlich geschraubt.

Aus Hardware-Sicht steht die Gamescom in diesem Jahr klar für qualitativ hochwertige Headsets. Razer zeigt das Kraken 7.1 und Roccat ist mit dem Kave XTD 5.1 Digital auf der Messe vertreten. SteelSeries hingegen erweitert die Headset-Reihe mit einem Siberia Elite. Für die Dolby-Kopfhörer mit virtuellem 7.1 Surround-Sound werden ab September 199,99 Euro veranschlagt. Dafür besitzt das neue Siberia eine USB-Soundkarte. Neben dem Klang steht auch die Beleuchtung und das Design des Headsets im Mittelpunkt. So kann der Nutzer aus 16,8 Millionen Farben selbst wählen, wie sein Siberia Elite nach außen hin beleuchtet sein soll.

Hinzu kommt die neue Treiber-Software SteelSeries Engine 3. Der Hersteller selbst beschreibt diese als „vollkommen neues Level an Individualisierung“. Hier finden Nutzer unter anderem einen 10 Band Equalizer und Mikrofon-Features für die aktive Geräuschunterdrückung. Nach der IFA 2013 in Berlin werden wir uns ausgiebig mit dem SteelSeries Siberia Elite beschäftigen und unseren Erfahrungen in der Ausprobiert-Rubrik zu Wort bringen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.