1. Startseite
  2. News
  3. Gamescom 2013: Roccat Kave XTD 5.1 Digital Headset präsentiert

Gamescom 2013: Roccat Kave XTD 5.1 Digital Headset präsentiert (Bild 1 von 2)Gamescom 2013: Roccat Kave XTD 5.1 Digital Headset präsentiert (Bild 2 von 2)Bildquelle: Roccat
Fotogalerie (2)
5.1 Surround-Sound: Das neue Roccat Kave XTD verfügt über sechs Lautsprecher und USB-Soundkarte.

Ab November wird das Roccat Kave XTD 5.1 Digital in Deutschland zu einem Preis von 170 Euro verkauft. Es handelt sich um eine neue, verbesserte Headset-Version des bekannten Kave 5.1. Während das Anschließen des alten Kave-Modells via Klinke vergleichsweise mühsam war, setzt man beim Kave XTD 5.1 Digital auf eine USB-Soundkarte, die zugleich als stationäre Steuereinheit agiert. Über diese können die einzelnen Channels in Sachen Lautstärke optimiert werden und zudem bindet ein Bluetooth-Modul auch Smartphones an. Bei einem eingehenden Anruf kann also das Kave XTD genutzt werden. Für Filme mit 5.1 Surround-Sound gibt es außerdem einen Movie-Modus, der die Center-Speaker markanter darstellt, um Stimmen in den Vordergrund zu holen.

Optional kann über die Steuereinheit auch eine weiteren 5.1 Sound-Anlage angeschlossen werden. Ein entsprechender Button schaltet dann zwischen Headset und Anlage um. Zur Technik des Roccat Kave XTD 5.1 Digital an sich. In jeder Ohrmuschel befinden sich sechs 40mm-Lautsprecher, die im 12-Grad-Winkel angeordnet sind. Wir selbst konnten uns auf der Gamescom 2013 in Köln vom guten Klang überzeugen. Die Treiber bieten zudem die Möglichkeit via Equalizer zu optimieren oder per Bass Boost diesen zu intensivieren. An sich ist das Headset im Vergleich zum klassischen Roccat Kave leichter und wertiger geworden. Zum Launch des Gaming-Headsets im November werdet ihr einen passenden Test in unserer Ausprobiert-Rubrik finden.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.