1. Startseite
  2. News
  3. Gamescom 2013: Acer beantwortet Garantie-Fragen zur Aspire V5 / V7 Serie [Update]

Im notebookinfo.de Beratungs-Chat treffen wir oft auf die Frage, ob die Garantie beim Aufschrauben und Ausrüsten erlischt. Vor allem beim Kauf eines Acer Aspire V5 oder Aspire V7 ist diese Frage besonders interessant. Denn in einer günstigen Konfiguration bleibt der mSATA-SSD Anschluss unbesetzt, da nur klassische Festplatten (HDD) zum Einsatz kommen. Doch mit einfachen Handgriffen können auch Laien eine mSATA-SSD online kaufen und selbst einbauen.

Gamescom 2013: Acer beantwortet Garantie-Fragen zur Aspire V5 / V7 Serie [Update] (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
Gamescom: Acer zeigt das Aspire V3 in Action, beantwortet aber auch Garantiefragen zu aktuellen Aspire V5 und V7 Modellen.

Bei vielen Herstellern gilt, wird ein Notebook ohne Wartungsklappen aufgeschraubt, erlischt die meist zweijährige Garantie. Oftmals müssen dabei sogar Garantiesiegel gebrochen werden. Bei den Ultraslim-Notebooks der Acer Acer Aspire V5 und Aspire V7 Serie kann hier bedenkenlos hantiert werden. Somit wird aus dem günstigen Gerät ohne viel Aufwand eine schnelle SSD-Maschine. Marcel Behm, Produktmanager bei Acer, betont allerdings, dass nur fachkundige Nutzer die Notebooks aufschrauben und aufrüsten sollten. Sollte beim Einbau der Schraubenzieher abrutschen, erlischt die Garantie durch Eigenverschulden. Wird eine mSATA-SSD aber korrekt eingesetzt, bleibt sie erhalten. Sollte also danach das Display ausfallen oder die Tastatur nicht mehr funktionieren, wird der Acer Support die Reparatur gratis übernehmen.

Zudem bestätigte man uns, dass bei allen Acer Notebooks mit integrierten, nicht wechselbaren Akkus diese mit in der Garantie enthalten sind. Das ist bei Notebooks mit wechselbarer Batterie nicht der Fall. Stirbt also ein Akku innerhalb der Garantiezeit, kümmert sich ebenfalls der Acer Support um einen Ersatz. Passiert das außerhalb der Garantiezeit, verlangt Acer einen nicht näher beschriebene Einbaugebühr und die Kosten des Akkus. Erfahrene PC-Schrauber können in diesem Fall allerdings auch selbst nach dem Einzelteil auf Plattformen wie eBay Ausschau halten und das Batterie-Modul selbst tauschen.

Nach unserem Gespräch auf der Gamescom 2013 steht also fest. Die Acer Aspire V5 und Aspire V7 Serie kann bedenkenlos aufgeschraubt werden, will man eine zusätzliche SSD oder Festplatte einbauen. Allerding nur, wenn dabei keine Komponenten beschädigt werden. Zudem wird auch der Akku im Garantiezeitraum ausgetauscht.

Update 24. August 2013
Acer berichtigt die Informationen seitens des Garantie für Akkus. Aktuellen Informationen nach sind sowohl interne, als auch wechselbare Batterien mit einer Garantie von 12 Monaten versehen.

Kommentare (1)
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.