Kommt der Nachfolger des Samsung Galaxy S4, das Galaxy S5, mit schnellem Octa-Core-Prozessor?Kommt der Nachfolger des Samsung Galaxy S4, das Galaxy S5, mit schnellem Octa-Core-Prozessor?Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (2)
Achtfach: Kommt der Nachfolger des Samsung Galaxy S4, das Galaxy S5, mit schnellem Octa-Core-Prozessor?

Samsung will in Sachen Ausstattung und Leistung stets die erste Geige spielen, daher überrascht die Kunde vom neuen Galaxy S5 kaum. Das Highend-Smartphone soll nämlich laut diverser Quellen mit einem Prozessor der Marke Exynos 6 ausgestattet sein, in dem sich acht Kerne um sämtliche Berechnungen kümmern sollen. Das Besondere daran: Mithilfe einer "gemischten" Konfiguration, die sich aus vier Cortex-A53 und vier Cortex-A57 zusammensetzt, verbraucht der Exynos 6 trotz voller Leistung nur halb so viel Energie wie der Exynos 5420, was natürlich den Akku freut.

Diese Energieeffizienz beruht aber auch auf der Tatsache, dass der Eyxnos 6 nicht auf Basis der 28-Nanometer-Fertigungstechnik produziert wird, sondern dass ein Herstellungsprozess zum Einsatz kommt, der kleinere Strukturbreiten erlaubt. Gehandelt werden 20 Nanometer, aber auch von 14 Nanometer ist in Gerüchten bereits die Rede. Die Folge daraus: Kleinere Prozessoren, die gleichzeitig weniger Strom verbrauchen und die sich zudem in der Massenproduktion günstiger herstellen lassen. Davon wird das Samsung Galaxy S5 erheblich profitieren, und zwar ab Januar 2014. Da soll es nämlich auf den Markt kommen.

Quelle: GSMArena, Sammobile

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.