1. Startseite
  2. News
  3. Fujitsu Lifebook AH530 und GFX: Allrounder mit externer Grafik

Mit dem Lifebook AH530 präsentiert Fujitsu ein neues Allround-Notebook mit einem 15,6 Zoll großen Display. Besonderheit: Als GFX-Variante kann es auf eine externe Grafik zugreifen.

Um welche Lösung es sich dabei handelt, gibt Fujitsu nicht an. Unterwegs rechnet das GFX-Model mit dem ATI-Chip Mobility Radeon HD550v. Das Standardmodell muss demgegenüber mit der Intel-HD-Grafik auskommen, die in dessen Core-i5-Prozessor, Modell 450M, integriert ist. Ob das AH530-GFX mit demselben Prozessor ausgerüstet ist, gibt Fujitsu nicht an.

Der Arbeitsspeicher misst beim Lifebook AH530 vier Gigabyte und lässt sich bis auf acht Gigabyte erweitern. Die Festplatte hat Raum für maximal 500 Gigabyte Daten. Standardmäßig gibt es einen DVD-Brenner, optional ist auch ein Blu-ray-Laufwerk erhältlich.

Zur weiteren Ausstattung zählen WLAN (802.11n), Bluetooth und eine Webcam. Bei den Anschlüssen finden sich unter anderem drei USB-2.0-Anschlüsse, HDMI, VGA, Kartenleser sowie ein ExpressCard-Steckplatz.

Das Lifebook AH530 wiegt 2,5 Kilogramm und arbeitet mit Windows 7 Home Premium (64 Bit). Es ist umgehend erhältlich und kostet knapp 800 Euro. Wie viel die GFX-Version kosten wird, teilte Fujitsu nicht mit.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.