1. Startseite
  2. News
  3. Für Singapur: Samsung Galaxy S5 4G+ mit Snapdragon 805

Mit neuem Herzen: Das Samsung Galaxy S5 4G+ bekommt nur einen Snapdragon 805.Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Mit neuem Herzen: Das Samsung Galaxy S5 4G+ bekommt einen Snapdragon 805.

Denn abgesehen vom schnelleren und signifikant leistungsfähigeren Snapdragon 805 Quad-Core ist das Samsung Galaxy S5 4G+ nahezu identisch geblieben zum bisherigen Flaggschiff-Smartphone der Südkoreaner. Lediglich das LTE-Modem unterstützt im Gegensatz zum „Vorgänger“ LTE Cat6, was theoretisch bis zu 300 Mbit pro Sekunde im Download ermöglicht.

Insofern findet sich derselbe 5,1 Zoll große Super-AMOLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.920 x .1080 Pixel wieder und selbst bei den 2 GB Arbeitsspeicher bleibt es. Etwas ungewöhnlich ist jedoch, dass es wohl ausschließlich 16 GB internen Flash-Speicher gibt, mit der Möglichkeit MicroSD-Speicherkarten mit bis zu 128 GB zu nutzen. An Funktechnologien stehen WLAN-ac, Bluetooth 4.0, GPS/GLONASS, NFC und IrDA zur Verfügung, welche wie bereits erwähnt von LTE Cat6 ergänzt werden.

Die mit einem ISOCELL-Sensor von Samsung ausgestattete Kamera nimmt Fotos mit bis zu 16 Megapixeln auf und bietet verschiedene Aufnahme-Modi wie beispielsweise Echtzeit-HDR für Fotos und Videos. Der Akku im nach IP67 zertifizierten Wasserdichten Gehäuse ist 2.800 mAh groß und kann bei Bedarf gewechselt werden. Als Betriebssystem kommt Android 4.4 KitKat mit der TouchWiz-Oberfläche zum Einsatz.

In Singapur soll das Samsung Galaxy S5 4G+ über den Netzbetreiber Singtel zwischen 0 und 688 Singapur-Dollar verkauft werden. Das entspricht etwa 415 Euro. Zu haben ist das Smartphone in den bekannten Farben Schwarz, Weiß, blau und Gold. Da die deutschen Netzbetreiber ihre Netze langsam auf LTE Cat6 umrüsten wäre eine Ankündigung für den deutschen Markt auf der IFA 2014 nicht auszuschließen.

Dennoch wird die Daseinsberechtigung des Samsung Galaxy S5 4G+ angezweifelt, gerade im Hinblick auf das exklusive Samsung Galaxy S5 LTE-A für den südkoreanischen Markt. Dieses besitzt gegenüber dem normalen Samsung Galaxy S5 ein mit 5,1 Zoll gleichgroß gebliebenes Display, welches jedoch deutlich schärfer ist mit seinen 2.560 x 1.440 Pixel. Damit es nicht zu sehr ins Schwitzen kommt bei dieser Auflösung, sorgt ein Snapdragon 805 Quad-Core für genügend Antrieb und wird von 3 GB Arbeitsspeicher unterstützt. Damit sind genügend Unterschiede vorhanden die eher gerechtfertigt sind als nur ein neuerer Prozessor.

Quelle: SammyHub

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.