1. Startseite
  2. News
  3. Facebook Messenger jetzt ohne FB-Account nutzen

Facebook Messenger Login mit HandynummerBildquelle: Facebook
Fotogalerie (1)
Social Media: Facebook ändert beim Messenger die Richtlinien und lockert den Verbund zum Account.

Knapp 700 Millionen Nutzer kommunizieren mindestens einmal im Monat über den beliebten Facebook Messenger. Fast so viele wie WhatsApp im Frühjahr mit 800 Millionen erreichen konnte. Beide Apps gehören zur Facebook Unternehmensgruppe. Satte 19 Milliarden US-Dollar hat Facebook im letzten Jahr auf den Tisch gelegt, um den größten Messaging-Dienst zu kaufen. Bisher gab es zwischen den beiden Konkurrenten einen gravierenden Unterschied. Während zur Nutzung von WhatsApp unter Apple iOS, Microsoft Windows Phone und Google Android lediglich die eigene Handynummer benötigt wurde, verlangt Facebook den Login mit einem passenden Account des sozialen Netzwerks. Bis jetzt.

In den USA, Kanada, Venezuela und Peru hat sich Facebook jetzt von dieser Bindung verabschiedet. Über den Menüpunkt „Not on Facebook?“ wechseln Nutzer zum alternativen Login. Auch hier wird lediglich eure Mobilfunknummer benötigt. Danach könnt ihr eure Kontakte durchsuchen lassen und findet Freunde sowie Kollegen, die den Facebook Messenger nutzen. Auch solche, die noch den klassischen Weg via FB-Account nutzen.

Wann und ob die Entkopplung des Facebook Accounts vom Messenger in Deutschland verfügbar sein wird, steht bisher nicht fest. Ebenso bleibt abzuwarten, in wie weit der Facebook-Dienst und WhatsApp in naher Zukunft zusammenrücken werden.

Quelle: Facebook

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.