1. Startseite
  2. News
  3. Essential Smartphone: Stellt es Andy Rubin in dieser Woche vor?

Essential Smartphone: Stellt es Andy Rubin in dieser Woche vor? (Bild 1 von 1)Bildquelle: LG
Fotogalerie (1)
Edge to Edge: Ähnlich wie es LG mit dem G6 und Samsung mit dem S8 in diesem Jahr vorgemacht haben soll auch das Essential Phone ein fast randloses Display bieten.

Eine Person, deren Name für immer untrennbar mit der Geburt des Mobil-Betriebssystems Android verbunden sein wird, ist Andy Rubin. Nach Rubins Abschied von Google hatte er sich zunächst unterschiedlichen Projekten gewidmet, seit geraumer Zeit arbeitet er aber mit einem neuen Unternehmen namens Essential an einem eigenen Smartphone. Im Januar dieses Jahres wurden erste Details zu diesem Gerät bekannt und im März veröffentlichte Rubin selbst ein erstes Teaser-Bild, auf dem ein kleiner Teil eines Mobiltelefons zu sehen ist, das ein nahezu randloses Display besitzt. Die Spannungskurve zeigt also deutlich nach oben und vor kurzem hat sich nun auch der offizielle Twitter-Account der Firma Essential zu Wort gemeldet und etwas Großes für den 30. Mai (inklusive Teaser-Bild) angekündigt.

Angesichts dieser Indizien geht die Gerüchteküche nun natürlich davon aus, dass Essential am kommenden Dienstag sein erstes Smartphone offiziell präsentieren wird. Allerdings gibt es bis auf die genannten Kleinigkeiten und Andeutungen noch keine handfesten Beweise dafür. Da Essential womöglich an mehreren Projekten gleichzeitig arbeitet, könnte das Unternehmen also zumindest theoretisch auch etwas völlig anderes zeigen. Das Teaser-Bild des Herstellers spricht allerdings dagegen.

Ungeachtet des Vorstellungstermins ist bereits von offizieller Stelle kommuniziert worden, dass das Essential Smartphone ein High-End-Gerät sein wird, das sich modular erweitern lässt. Die Module können mit dem Smartphone-Chassis mit Hilfe einer proprietären Schnittstelle gekoppelt werden. Laut Herstellerangaben soll es künftig sowohl Module von Drittanbietern wie auch von Essential selbst geben. Unter anderem bereitet der Hersteller ein Kamera Add-on vor, das hochauflösende 360 Grad Bilder aufnehmen kann.

Das Display des Essential Smartphones soll größer als 5,5 Zoll sein und das Smartphone-Chassis einen Metallrahmen sowie eine Rückseite aus Keramik aufweisen. Der Preis für das Gerät dürfte dieser Beschreibung nach mindestens auf dem Niveau aktueller Flaggschiffe wie dem Apple iPhone 7 Plus oder dem Samsung Galaxy S8+ liegen.

Quelle: GSMArena, Essential (Twitter)

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.