1. Startseite
  2. News
  3. Sony Xperia Z5 Compact Test Übersicht - Smartphone mit großer Ausdauer

Sony Xperia Z5 Compact Test Übersicht - Smartphone mit großer Ausdauer

Das Sony Xperia Z5 Compact ist der kleine Bruder des Xperia Z5 Smartphone, mit der gleichen Power. In vielen Tests konnte das 4,6-Zoll Modell bereits beweisen, was unter der Haube des schlichten Designs steckt. Wir haben für euch eine Übersicht der aktuellen Reviews aus dem Netz erstellt. Somit seid ihr vor dem Kauf bestens informiert.

Sony Xperia Z5 Compact Test Übersicht - Smartphone mit großer AusdauerNotebookinfo.de

Sony Xperia Z5 Compact Schwarz

Mit dem Z1 Compact beschritt Sony einen Pfad, der bis zum heutigen Sony Xperia Z5 Compact weiter verfolgt wird: Kleinere Versionen der Flaggschiffe, aber keinesfalls nur Mittelklasse, sondern die gleiche herausragende Performance in einem handlicheren Design. So schlägt das Sony Xperia Z5 Compact mit aktuell um die 500 Euro zu Buche, wenn man Glück hat. Dafür bietet es mit seinem Octa-Core-Prozessor, der auch im großen Bruder verbaut wird, eine hervorragende Leistungsfähigkeit. Zudem besitzt das Smartphone den gleichen Sensor wie das Flaggschiff-Modell: 23 Megapixel und einen flotten Phasenvergleich-Autofokus. Dank IP68-Zertifikation übersteht das Sony Xperia Z5 Compact auch kürzere Tauchgänge in der Regel unbeschadet, auch wenn man ein gemeinsames Bad besser trotzdem vermeidet.

Was ist Neu?

Während die Auflösung des Displays mit 1.280 x 720 Bildpunkten im Vergleich zum direkten Vorgänger, dem Sony Xperia Z3 Compact, gleich geblieben ist, so wurde die Kamera verbessert, die jetzt Fotos mit 23 Megapixeln schießt. Abgesehen davon ist der bereits leistungsstarke Quad-Core-Prozessor von Qualcomm einem Octa-Core-Modell aus gleichem Hause gewichen: Dem Qualcomm Snapdragon 810, der nicht nur für seine hohe Leistung, sondern auch für seine Anfälligkeit für Hitzeprobleme bekannt ist. Der interne Speicher ist von 16 auf 32 Gigabyte gewachsen und nach wie vor per MicroSD-Karte erweiterbar. Doch mit seinem hohen Preis muss sich das Smartphone auch Konkurrenten aus der gleichen Liga stellen. Wie das Sony Xperia Z5 Compact gegen die Konkurrenz abschneidet, zeigen wir auf einen Blick mit unserer Testübersicht.

Areamobile

In der Redaktion von Areamobile freut man sich über die ausgezeichnete Performance des Smartphones, kein anderes Mini ist derzeit schneller. Kleine Abstriche muss man beim Design hinnehmen: So besitzt das Smartphone einen Kunststoff-Rahmen statt einen aus Metall. Für ein Smartphone dieser Preisklasse ist jedoch ein HD-Ready-Display nicht mehr angemessen, seit Full HD auch in der Mittelklasse Einzug gehalten hat.

Android Authority

Auch die amerikanischen Kollegen von Android Authority loben die Entscheidung von Sony, mit dem Sony Xperia Z5 Compact ein Highend-Smartphone in kleinem Gehäuse auf den Markt zu bringen. Die Kamera produziert trotz, oder gerade wegen der hohen Auflösung besonders im Innenbereich ein starkes Bildrauschen, so dass sie nicht auf ganzer Linie überzeugen kann. Darüber hinaus kritisieren die Kollegen, dass das Smartphone im normalen Betrieb zwar nicht überhitzt, beim Aufzeichnen von 4K-ideos allerdings schon. Die Review gibt es auch als Video bei Youtube:

AndroidPIT

Die Kollegen von AndroidPIT bewerten das Sony Xperia Z5 Compact sehr positiv und loben vor allem die kompakte Bauform, die Lautsprecher, und die lange Akkulaufzeit. Obwohl das bei einem Highend-Prozessor nicht der Fall sein sollte, gibt es im alltäglichen Betrieb manchmal Lags, und gemessen an dem Gebotenen finden die Kollegen den Preis als zu hoch.

Techradar

Bei Techradar sieht man das Sony Xperia Z5 Compact sogar als den versteckten Edelstein innerhalb der Z5-Reihe. Abgesehen vom kompakten Design und der Kamera wird auch die lange Akkulaufzeit gelobt. Wie auch die anderen Redaktionen, findet man bei Techradar, dass 1.280 x 720 Bildpunkte für ein Handy dieser Preisklasse einfach zu wenig sind.

Fazit

In den Testredaktionen ist man sich weitgehend einig: Das Sony Xperia Z5 Compact ist das derzeit beste Smartphone im Mini-Format und definitiv für Leute interessant, die ein Highend-Smartphone wollen, aber keine Lust auf einen 5,2-Zoll-Riesen haben. Zudem bietet die Kamera Sony-typisch eine solide Bildqualität und zudem viele Möglichkeiten zur Feinjustierung. Doch gerade im Vergleich zum Vorgänger, dem Sony Xperia Z3 Compact, hat das neue Smartphone, das immerhin um die 500 Euro kostet, nur wenig Neues zu bieten: Die Auflösung ist die Gleiche, der neue Prozessor überhitzt eher als der alte, und die Kamera bietet auch keinen echten Mehrwert, abgesehen von den 2,3 Megapixeln mehr. Sparfüchse fahren also zurzeit mit dem alten Modell noch ziemlich gut, so dass man für das Smartphone keine wirkliche Kaufempfehlung aussprechen kann.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.