1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung Sony VAIO SV-E1713H1EB - Eleganter Bolide der Einstiegs-Liga

Einschätzung Sony VAIO SV-E1713H1EB - Eleganter Bolide der Einstiegs-Liga

Daher kommend im schlankem „Wrap“-Design deckt Sonys Vaio E17 Serie ein breites Leistungsspektrum ab. Das Sony VAIO SV-E1713H1EB ist etwas für preisbewusste Einsteiger, die ein 17,3 Zoll-Display suchen, auf anspruchsvollere Grafikleistungen aber ebenso verzichten können, wie auf FullHD und Blu-ray. Leistung, Ausstattung und Verarbeitung gehen in Ordnung – ein echtes Schnäppchen ist das Notebook mit Intel Ivy Bridge Prozessor aber nicht.

Einschätzung Sony VAIO SV-E1713H1EB - Eleganter Bolide der Einstiegs-LigaNotebookinfo.de

Sony VAIO SV-E1713H1EB

Mit der Vaio E17 Serie bietet Sony Multimedia-Notebooks im 17 Zoll-Format an. Das verfügbare Leistungs- und damit verbunden auch das Preisspektrum sind breit gefächert. Während mit Intel Core i7, Full HD und Blu-ray Brenner schon mal die 1000 Euro-Marke geknackt wird, bekommt man das Sony VAIO SV-E1713H1EB schon für weniger als die Hälfte. Dafür muss dann natürlich auch mit weniger Leistung und Ausstattung vorliebgenommen werden.

Das Weniger stellt sich im Falle des Sony VAIO SV-E1713H1EB wie folgt dar. Als Prozessor kommt ein Intel Core i3 3120M zum Einsatz. Obwohl dieser aus der nicht mehr ganz aktuellen Ivy Bridge-Generation stammt, reichen die Leistungswerte für Office und Multimedia vollkommen aus. Komplexe grafische Bearbeitungen und Spiele gehören allerdings nicht zum Einsatzbereich des 17 Zollers. Anders als die teureren Serienkollegen verzichtet das Sony VAIO SV-E1713H1EB nämlich auf eine dedizierte Grafik. Die integrierte Intel HD Graphics 4000 ist für Office, Internet, Multimedia und einfache Spiele aber ausreichend. Wie in diesem Preissegment üblich, wird auf Full HD und Blu-ray-Laufwerk verzichtet. An deren Stelle treten ein glänzendes Display mit 1600 x 900 Pixeln und ein DVD-Brenner.

Bei den Verarbeitungseigenschaften unterscheidet sich das Sony VAIO SV-E1713H1EB nicht von andern Modellen der Serie. Abgesehen vom leicht einzudellenden Displaydeckel kann die restliche Verarbeitung weitestgehend überzeugen – Handballenauflage und Tastaturmatte geben kaum nach. Die Chiclet-Tastatur verfügt über einen separaten Nummernblock und ist hintergrundbeleuchtet. Schade, dass die Beleuchtung nicht über einen Sensor, sondern manuell gesteuert wird und zudem nur über eine Helligkeitsstufe verfügt. Zur weiteren Ausstattung zählen u.a. USB 3.0, HDMI, VGA und ein Kartenleser. Erwähnenswert bleibt die kurze Garantiezeit von nur einem Jahr. Dennoch: Für 500 Euro Marktpreis ist das Sony VAIO SV-E1713H1EB insgesamt zwar kein Spitzen- aber ein faires Angebot.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.