1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung Samsung Serie 6 600B4B - Preiswerter Business-Notebook für genügsame Anwender

Einschätzung Samsung Serie 6 600B4B - Preiswerter Business-Notebook für genügsame Anwender

Für echte Business-User, die viel unterwegs sind und in verschiedenen Arbeitsumgebungen arbeiten ist das Samsung Serie 6 600B4B den Minderpreis nicht wert. Wer allerdings das Notebook für Uni oder Schule oder beruflich als alleinigen Rechner ohne externen Bildschirm nutzt, der kann damit nicht viel falsch machen. Neuere Geräte zu vergleichen lohnt sich aber in jedem Fall.

Einschätzung Samsung Serie 6 600B4B - Preiswerter Business-Notebook für genügsame AnwenderNotebookinfo.de

Samsung Serie 6 600B4B

Wer auf der Suche nach einem preiswerten Business-Notebook ist, sollte auf jeden Fall einen Blick auf das Samsung Serie 6 600B4B. Der Südkoreaner ist wesentlich preiswerter als Lenovos ThinkPads, Dells Latitude oder HPs Probook und bietet nur unwesentlich weniger Ausstattung. Das 15,6-Zoll Notebook hat eine Auflösung von 1.600 x 900 Pixeln, womit es sich für Textverarbeitung und Tabellenkalkulation gut eignet. Leider fehlt der Tastatur jedoch ein Nummernblock, wodurch Zahlenschiebereien mühsam werden und da eine Beleuchtung für die Tastatur auch nicht vorhanden ist, sollte man nach Feierabend die Schreibtischlampe anknüpfen. Die matte Oberfläche des Bildschirms erfüllt die deutschen Anforderungen an die Arbeitsplatzergonomie.

Mit einem Intel Core i5-2520M Prozessor ist das Samsung Serie 6 600B4B für nahezu alle Aufgaben schnell genug, denn schließlich taktet diese mit 2,5 GHz. Die Intel HD Graphics 3000 ist auch für leichtes Gaming und Grafik- bzw. Videoaspiranten ausreichend. Dabei empfiehlt es sich aber den 4 GB großen Arbeitsspeicher aufzustocken. Der Prozessor entstammt nicht der neuesten Generation, was der Zielgruppe aber nicht nachteilig sein sollte. Dennoch lohnt es sich vergleichbare Geräte aus jüngerer Zeit zu vergleichen, denn diese bieten zu ähnlichen Preisen meist schneller CPU und vor allem im Fall von Ivy Bridge Architekturen wesentlich stärkere Grafikleistung.

Das Samsung Serie 6 600B4B ist eher ein Business-Notebook light, denn entscheidende Merkmale wie ein Docking-Port, Smart- oder ExpressCard sucht man vergebens – Bluetooth ebenso. Gesurft wird ergo via LAN oder WLAN, womit man ein Smartphone allerdings gut tethern kann. Schwerwiegender ist womöglich der fehlende VGA-Anschluss, der in vielen Büros noch vertreten ist. Den integrierten HDMI-Anschluss besitzten leider bei weitem nicht alle Beamer und Bildschirme in Unternehmen. Das Samsung Serie 6 600B4B bietet dank Fingerprint-Reader und diverser Software-Tweaks allerdings durchaus erhöhte Sicherheit.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.