1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung Medion Erazer X6823 (MD 98313) - Klasse Gaming-Notebook, schlechte Auflösung

Einschätzung Medion Erazer X6823 (MD 98313) - Klasse Gaming-Notebook, schlechte Auflösung

Hätte das Medion Erazer X6823 (MD 98313) ein Blu-ray-Laufwerk und vor allem ein Full HD-Display, dann wäre es wirklich ein sehr gutes Notebook für Gamer. Ohne wirkt es jedoch wie ein halbdurchdachter Leistungsbolide, der nirgends so richtig Anschluss findet. In Ordnung, aber eben nichts besonders. Umsehen nach Alternativen lohnt sich hier auf jeden Fall.

Einschätzung Medion Erazer X6823 (MD 98313) - Klasse Gaming-Notebook, schlechte AuflösungNotebookinfo.de

Medion Erazer X6823 (MD 98313)

Wer an Gaming-Notebooks denkt, denkt selten sofort an Medion und doch bietet dieser Hersteller erstaunlich wettbewerbsfähige Notebooks für Gamer. Das Medion Erazer X6823 (MD 98313) ist eins davon und kann dank der starken Intel Core i7-3630QM Quadcore-CPU und der nochmals stärkeren Nvidia Geforce GTX 670MX Grafikkarte so ziemlich jedes aktuelle Spiel bewältigen – und damit natürlich auch fast jede andere Anwendung, die der Otto Normalverbraucher nutzen können möchte – der 8 GB große Arbeitsspeicher trägt hierzu seinen Anteil bei.

Das 15-6-Zoll Display hat leider nur die Standard HD-Auflösung, was bei Spielen sehr schade ist, da die CPU und GPU locker Full HD Framerates herbeizaubern könnten. Si sehen Bilder, Filme und vor allem Spiele weniger spektakulär aus, als man es von einem Gaming-Notebook erwarten würde. Positiv hingegen ist die Tastatur mit den farblich akzentuierten WASD-Tasten, die allerdings nicht hintergrundbeleuchtet ist – ein kleines aber feines Detail, das auf dunklen LAN-Parties geschätzt werden wird. Der Klang hingegen ist Gaming-tauglich, denn das Medion Erazer X6823 (MD 98313) hat nicht nur Stereolautsprecher, sondern auch einen integrierten Subwoofer für den nötigen Rums bei Ego-Shootern.

Auf der 750 GB Festplatte bringt man auch große Multimedia-Sammlungen unter und dank des zweiten Festplattenschachts kann man eine SSD nachträglich einbauen, um auch das letzte Bisschen Geschwindigkeit aus dem System zu kitzeln. Das optische Laufwerk des Medion Erazer X6823 (MD 98313) liest und brennt DVDs aber leider keine Blu-rays – ein weiteres Manko für viele User. Mit der 3 MP Webcam lassen sich hochauflösende Videotelefonate führen. USB 3.0, eSATA und Speicherkartenleser ermöglichen den Anschluss von Wechselspeichern. Mit dem 8-Kanal Audio Out lassen sich auch echte Surroundsysteme anschließen um die akustische Komponente beim Gaming auszureizen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.