1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20A7005MGE - Das leichteste 14-Zoll Ultrabook

Einschätzung Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20A7005MGE - Das leichteste 14-Zoll Ultrabook

Das Lenovo Thinkpad X1 Carbon 20A7005MGE ist ein sehr gelungenes Business-Ultrabook. Dessen Stärken liegen vor allem in der Leistung, dem Display, der Ausstattung und der guten Tastatur. Die Mobilität ist dank geringem Gewicht und langer Akkulaufzeit vorbildlich. Der einzige Kritikpunkt ist das neue, gewöhnungsbedürftige Touchpad. Eine Kaufempfehlung erhält das 1.635 Euro teure Notebook auf jeden Fall.

Einschätzung Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20A7005MGE - Das leichteste 14-Zoll UltrabookNotebookinfo.de

Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20A7005MGE

Das Lenovo Thinkpad X1 Carbon 20A7005MGE ist das neueste Ultrabook aus Lenovos ThinkPad-Sparte. Das 14-Zoll Business-Ultrabook überzeugt in der neuesten Generation vor allem mit einem sehr hochauflösenden IPS-Display. Dieses bietet 2.560 x 1.440 Pixel, was für Office-Arbeiten aufgrund der guten Kantenglättung ebenso praktisch ist wie für Multimedia. Mit einem Gewicht von nur 1,27 kg ist es zudem das leichtetste 14-Zoll Ultrabook der Welt und ideal für Leute, die viel mit ihrem Notebook unterwegs ist. Das Gehäuse aus Carbon ist zudem äußerst stabil und nach Militärstandards getestet und muss daher nicht stets mit Samthandschuhen behandelt werden.

Für ausreichend Leistung sorgt ein Intel Core i5-4200U. Der Dualcore Prozessor taktet mit bis zu 2,6 GHz und ist damit für Office, Internet und Multimedia ausreichend stark. Die 8 GB Arbeitsspeicher reichen für solche Zwecke ebenfalls aus. Die Intel HD Graphics 4400 ist zwar nicht für Spiele gedacht, aber ansonsten für die meisten Alltagsaufgaben stark genug. Im Alltag sollte das Lenovo Thinkpad X1 Carbon 20A7005MGE vor allem wegen der 180 GB großen SSD Punkte bei der subjektiven Geschwindigkeitswahrnehmung einsammeln, da diese Programme quasi auf Knopfdruck starten lässt. Ab Werk ist auf dem Notebook Microsoft Windows 7 Professional installiert, wobei für Privatanwender das mitgelieferte Microsoft Windows 8.1 vermutlich die bessere Wahl ist.

Professionelle Anwender können sich vor allem über die guten Eingabegeräte und die Docking-Möglichkeit freuen. Erstere zählen ein Adaptive Keyboard (eine LC-Leiste oberhalb der Tastatur, die verschiedene kapazitive Tasten anzeigen kann) und ein sehr gutes Keyboard zu seinen Stärken. Der Lenovo OneLink Dockkann genutzt werden, um mehrere Peripheriegeräte mit nur einer Schnittstelle anzuschließen. Wer viel unterwegs ist, wird sich zudem über das integrierte mobile Breitbandmodul mit 3G-Unterstützung freuen. Dank HDMI und DisplayPort können bis zu 2 externe Displays angeschlossen werden und es ist sogar noch ein Ethernet-Port vorhanden. Mit einer Laufzeit von bis zu 9 Stunden ist das Lenovo Thinkpad X1 Carbon 20A7005MGE auch sehr mobil.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.