1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung Lenovo ThinkPad Helix N3Z6DGE - Tolles Konzept, nur nicht ganz ausgereift

Einschätzung Lenovo ThinkPad Helix N3Z6DGE - Tolles Konzept, nur nicht ganz ausgereift

Das Lenovo ThinkPad Helix N3Z6DGE (N3Z6DGE) verkörpert ein tolles Konzept, das aber leider nicht perfekt umgesetzt wurde. Die Tastatur sollte beleuchtet sein, der Akkulaufzeit täte Intels Haswell Plattform gut und die Thermoregulation hätte davon auch etwas. Dennoch ist es ein sehr nützlich Tool für alle, die manchmal ein Notebook und manchmal ein Business-Tablet brauchen. Der Preis ist nicht ohne und daher ist das Gerät zwar in Ordnung aber nichts Weltbewegendes.

Einschätzung Lenovo ThinkPad Helix N3Z6DGE - Tolles Konzept, nur nicht ganz ausgereiftNotebookinfo.de

Lenovo ThinkPad Helix N3Z6DGE

Das Lenovo ThinkPad Helix N3Z6DGE (N3Z6DGE) ist ein Ultrabook Convertible vom renommierten Hersteller für Business-Notebooks. Die Besonderheit beim Helix ist, dass es eine in dieser Kategorie bisher ungewohnte Flexibilität bietet. Diese kommt zustande durch die dockingfähige Tastatur. Lässt man diese zuhause, hat man unterwegs ein 700 Gramm leichtes Tablet, nimmt man Sie mit, verfügt man immer noch über ein sehr leichtes und vollwertiges Ultrabook. Das mattschwarze Gehäuse trägt die charakteristischen ThinkPad-Züge und besteht aus Carbon, Magnesium und Kunststoff. Obwohl sich das Helix preislich ganz klar an vielreisende Business-Kunden richtet, sind gerade die Education-Angebote für Schüler unter Studenten sehr interessant.

Das liegt auch an dem 11,6-Zoll IPS Touchscreen, der über eine sehr hohe Full HD Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln verfügt und außerdem mit einem Digitizer bedient werden kann. Ein solcher Stift erlaubt sehr präzise handschriftliche Notizen oder Skizzen. Selbstverständlich verzichtet das das Lenovo ThinkPad Helix N3Z6DGE (N3Z6DGE) nicht auf das neue UltraNav, um das Bedienkonzept anzurunden. Sehr schade ist allerdings, dass die Tastatur nicht hintergrundbeleuchtet ist. Dank eines Intel Core i5-3337U sollte das Helix für mehr als nur Office und Internet herhalten können. Multimedia und Bildbearbeitung muss man sicherlich nicht ausschließen – wobei bei Letzterem der auf 4 GB begrenzte Arbeitsspeicher zum Flaschenhals werden könnte.

Steckt man das Microsoft Windows 8 Tablet in den Tastaturdock, erhält man eine ganze Fülle an Anschlüssen. MiniDisplayPort und VGA via Adapter, 3x USB (davon 2x USB 3.0) und ein Ethernet-Anschluss (ebenfalls via Adapter), der mit 100 MBit allerdings etwas langsam ist sind dort untergebracht. Das 350 nit helle Display wird von einer Schicht Corning Gorilla Glass geschützt. Drahtlose Netzwerkverbindungen können beim Lenovo ThinkPad Helix N3Z6DGE (N3Z6DGE) über Bluetooth 4.0 oder WLAN hergestellt werden und wer unterwegs Internet nutzt, kann eine SIM-Karte in das integrierte Ericsson UMTS Modul einlegen. Auf der Rückseite befindet sich eine brauchbare 5 MP Kamera mit LED-Blitz und auf der Vorderseite eine hochauflösende Webcam mit 2 MP. Die Akkulaufzeit gibt Lenovo mit immerhin 10 Stunden an – in der Praxis wohl eher 6 Stunden.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.