1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung Huawei MediaPad X1 7.0 Schwarz - Tablet-Highlight mit brillantem Display

Einschätzung Huawei MediaPad X1 7.0 Schwarz - Tablet-Highlight mit brillantem Display

Wer dachte, dem Google Nexus 7 sei nur schwer das Wasser in puncto Preis-Leistung abzugraben, wird mit dem Huawei MediaPad X1 7.0 eines Besseren belehrt. Schnelles Internet ist bereits mit an Bord und der 16 GB große Speicher lässt sich erweitern. Der Alu-Body verleiht dem Tablet zudem ein sehr wertiges Äußeres. Nur dass keine aktuelle Android-Version verwendet wird, ist etwas ärgerlich.

Einschätzung Huawei MediaPad X1 7.0 Schwarz - Tablet-Highlight mit brillantem DisplayNotebookinfo.de

Huawei MediaPad X1 7.0 Schwarz

Das Huawei MediaPad X1 7.0 ist eins der ersten Tablets, welches ein LTPS-Display (Low Temperature Poly Silicon) besitzt. Dieses verfügt nicht nur über eine vergleichsweise hohe Pixeldichte (323 PPI), sondern ist auch stromsparender als andere LCD-Techniken. In puncto Farbbrillanz und Blickwinkelstabilität steht es einem IPS-Panel in nichts nach. Der Touchscreen reagiert sehr flott. Die Verarbeitung des Tablets weiß ebenfalls zu gefallen. Der Rahmen um das Display ist ebenso schmal, wie das Gerät selber. Mit gerade mal 7,5 Millimeter Höhe und 239 Gramm Gewicht ist es außerordentlich schlank. Dennoch liegt es gut in der Hand und wirkt sehr wertig, nicht zuletzt wegen seines Aluminium-Gehäuses.

Das Huawei MediaPad X1 7.0 wird von einem hauseigenen Hisilicon Kirin 910 Prozessor angetrieben, welcher über vier Kerne verfügt, die jeweils mit bis zu 1,6 GHz takten. Im Zusammenspiel mit 2 GB Arbeitsspeicher läuft Google Android 4.2 Jelly Bean flüssig. Auch die zusätzliche Emotion UI von Huawei macht sich auf dem System ziemlich gut. Die Grafikberechnungen übernimmt eine ARM Mali-450 MP4, welche in der Mittelklasse angesiedelt ist. Die meisten Spiele funktionieren damit tadellos. Lediglich bei aktuellen 3D-Titeln, wie Asphalt 8: Airborne, werden die Details etwas reduziert. Ungewöhnlich großzügig sind die Kameras des Tablets dimensioniert. Die Webcam löst mit satten 5 MP auf und die Hauptkamera auf der Rückseite erreicht sogar üppige 13 MP.

Wer in dem Huawei MediaPad X1 7.0 ein kleines Multimedia-Talent sieht, liegt damit nur teilweise richtig. Die 16 GB Flashspeicher bieten zwar schon reichlich Platz für die eigenen Daten, für größere Multimedia-Sammlungen wird es jedoch eng. Einen MicroSD-Slot gibt es zwar auch, aber dieser akzeptiert lediglich Speicherkarten bis zu einer Größe von 32 GB (SDHC). Dafür kann mit dem Huawei MediaPad X1 7.0 auch telefoniert werden und selbst LTE hat es in das schmale Gerät geschafft. Erfreulicherweise sind die Frequenzabdeckungen breit gefächert, sodass eine gute Netzkompatibilität gewährleistet ist. In summa stellt das Tablet eine gelungene Mischung dar, welches zudem mit guten Akkulaufzeiten überzeugen kann.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.