1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung Huawei MediaPad 10 Link 3G 8GB - Preisbewusster 10-Zoller

Einschätzung Huawei MediaPad 10 Link 3G 8GB - Preisbewusster 10-Zoller

Mit dem Huawei MediaPad 10 Link 8GB liefert der chinesische Hersteller einen besonders günstigen Tablet-PC in der 10-Zoll-Kategorie ab. Erreicht wird der niedrige Preispunkt durch Komponenten aus eigener Herstellung und einige Kompromisse, die sich beispielsweise bei der Bildschirmauflösung und der Kameraleistung bemerkbar machen. Wer damit leben kann, findet hier einen günstigen Tablet-PC.

Einschätzung Huawei MediaPad 10 Link 3G 8GB - Preisbewusster 10-Zoller Notebookinfo.de

Huawei MediaPad 10 Link 3G 8GB

Das Huawei MediaPad 10 Link 8GB wurde erstmals auf dem Mobile World Congress 2013 in Barcelona vorgestellt. Nach dem Einschalten meldet sich auf dem Display das etwas angestaubte Google-Betriebssystem Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Die Anzeigefläche selbst misst eine Diagonale von 10,1 Zoll. Das IPS-Display bietet eine hohe Helligkeit und auch seitlich betrachtet eine gute Lesbarkeit. Die Auflösung ist auf 1.280 x 800 Bildpunkte beschränkt. Wer mehr will, muss zum Huawei-Alternativmodell mit der Endung FHD greifen, die als Abkürzung für Hull-HD steht. Auch weit unterhalb von Retina & Co. liefert der Bildschirm aber einen ordentlichen Eindruck ab.

Glänzen kann das Huawei MediaPad 10 Link 8GB auch bei der Ausstattung. Die Verbindung zum drahtlosen Netzwerk wird nach dem Standard 802.11 n hergestellt. Bis zur weiteren Verbreitung der ac-Norm und entsprechender Hardware ist das aktuell der Status Quo. Auch jenseits der eigenen vier Wände und des Routers lässt sich der Tablet-PC mit dem Internet verbinden und setzt dabei für eine zügige Verbindung auf die flotten 3G-Technologien HSDPA und HSUPA. Für Fotos steht eine Rückkamera mit einer Auflösung von drei Megapixeln zur Verfügung. Das ist nicht gerade üppig zudem ein Blitz fehlt, aber zum Fotografieren werden die meisten Tablet-Nutzer sowieso eher das Smartphone verwenden. Die Frontkamera löst mit 0,3 Megapixeln auf und bietet so die nötigen Reserven für Videotelefonate.

Angetrieben wird das Huawei MediaPad 10 Link 8GB von einem Huawei K3V2-Prozessor. Die CPU aus eigener Produktion verfügt über vier Rechenkerne, die mit einer Taktfrequenz von 1,5 GHz betrieben werden. In Verbindung mit einem GB Arbeitsspeicher bietet der Tablet-PC so eine flotte Navigation auf der Oberfläche sowie einen schnellen Start und einen flüssigen Ablauf von Apps. Die verbauten acht GB Speicher decken den Grundbedarf, lassen sich aber durch eine SD-Speicherkarte erweitern.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.