1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung HTC Desire Braun - Der Urvater aller HTC Desire Smartphoes

Einschätzung HTC Desire Braun - Der Urvater aller HTC Desire Smartphoes

Das HTC Desire Braun war zu seiner Zeit einer sehr gutes Smartphone. Heute – ein paar Jahre später – steht der Preis in keinem Verhältnis mehr zur Leistung, denn es gibt unzählige Einsteiger-Smartphones, die einen ähnlichen oder besseren Leistungsumfang bieten. Wer nicht unbedingt auf das Design angewiesen ist sollte das Smartphone nicht kaufen.

Einschätzung HTC Desire Braun - Der Urvater aller HTC Desire SmartphoesNotebookinfo.de

HTC Desire Braun

Das HTC Desire braun war das erste Gerät der sehr erfolgreichen Desire-Serie und hat die Messlatte damals hoch angelegt. Wer Wert auf hochwertige Haptik und Verarbeitung legt, wird sich über das Gehäuse im Aluminium-Unibody freuen. Ein weiterer Punkt, der schon zur Markteinführung heiß diskutiert wurde, war die Displaytechnik. Das 3,7-Zoll Display wurde nämlich anfangs mit AMOLED-Technik ausgeliefert, aufgrund von Lieferengpässen beim Display-Lieferanten ist HTC dann allerdings auf SuperLCD umgestiegen, was nicht alle Kaufinteressanten erfreut hat. Mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln war das HTC Desire Braun vor 2 Jahren noch zeitgemäß, kann aber heutzutage nur noch bei Einsteiger-Smartphones mithalten.

Das gilt im Übrigen auch für die Leistung der CPU. Der Qualcomm QSD8250 Snapdragon ist ein Singlecore-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1 GHz. Das reicht zwar für Internet und Videos, aber die Adreno 200 GPU kommt bereits bei neueren Spielen ins Stocken und Programmstarts gehen auch nicht gerade zügig von statten. Da das installierte Google Android 2.1 Eclair nicht so speicherhungrig ist wie die neuesten Versionen, sind die 512 MB RAM ausreichend. Insgesamt ist die Leistung des HTC Desire Braun jedoch nur für einfache Zwecke ausreichend – die betagten Leistungskomponenten merkt man im Gebrauch deutlich.

Wirklich unzureichend ist der interne Speicher, der nur 576 MB beträgt – außer für ein paar Apps bleibt da nicht viel Platz. Glücklicherweise befindet sich eine 4 GB MicroSD im Lieferumfang. Wer das Handy gerne für Fotos – mit der 5 MP Kamera inkl Blitz – oder Musik nutzt, sollte eine 16 oder 32 GB Karte erwerben. Dank dem integrierten A-GPS Modul kann das HTC Desire Braun auch sehr gut als mobiles Navigationssystem genutzt werden. Ein integriertes FM-Radio, ein 1.400 mAh Akku und die üblichen Bewegungs- und Beschleunigungssensoren runden die Ausstattung ab. Verglichen mit dem, was Einsteiger-Smartphones von heute bieten, veranschaulicht das HTC Desire Braun sehr schön, wie die High End Technik von heute, die Low End Technik von morgen wird.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.