1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung HP Envy 17-j115eg Touchsmart - Allround-Notebook mit Leap Motion Bewegungssteuerung

Einschätzung HP Envy 17-j115eg Touchsmart - Allround-Notebook mit Leap Motion Bewegungssteuerung

Das HP Envy 17-j115sg Touchsmart besitzt eine starke Leistungsbasis mit einem schnellen Quad-Core-Prozessor und einer dedizierten Grafikkarte. Bei den Eingabemöglichkeiten lässt es keine Wünsche offen und bietet sowohl einen Touchscreen als auch eine Leap Motion Bewegungssteuerung. Außerdem verzichtet HP vollständig auf USB 2.0 Ports und setzt ausschließlich auf den schnelleren 3.0-Standard.

Einschätzung HP Envy 17-j115eg Touchsmart - Allround-Notebook mit Leap Motion BewegungssteuerungNotebookinfo.de

HP Envy 17-j115eg Touchsmart

Der HP Envy 17-j115sg Touchsmart ist ein klassischer Allrounder mit einer starken Hardware-Ausstattung. Es verfügt über ein glänzendes 17,3 Zoll Display, das mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten (Full-HD) auflöst und über eine berührungsempfindliche Oberfläche verfügt. Hewlett Packard komplettiert die Eingabemöglichkeiten mit der Leap Motion Steuerung. Durch diese kann der Computer durch Handbewegungen und –gesten gesteuert werden. Die Tastatur besitzt eine Hintergrundbeleuchtung sowie einen separaten Nummernblock und das Touchpad ist angenehm groß dimensioniert. Die Anschlussanordnung ist jedoch relativ weit vorne, was bei einer vollen Belegung der Ports hinderlich sein kann.

Als Prozessor kommt im HP Envy 17-j115sg Touchsmart ein starker Intel Core i7-4702MQ aus der aktuellen Haswell-Generation zum Einsatz. Die CPU besitzt vier Kerne, welche mit einem Basistakt von 2,2 GHz arbeiten. Wird mehr Leistung benötigt, kann dieser mittels Turbo Boost 2.0 auf bis zu 3,2 GHz erhöht werden. Außerdem kann der Prozessor bis zu acht Threads gleichzeitig verarbeiten. Die integrierte Intel HD Graphics 4600 erledigt die alltäglichen Grafikberechnungen. Wird mehr Power benötigt übernimmt die dedizierte Grafikeinheit Nvidia GeForce GT 750M, welche über 4.096 MB eigenen DDR3-Speicher verfügt. Die GPU kann aktuelle 3D-Spiele bei angepassten Einstellungen flüssig darstellen und ist eine prima Alternative für Gelegenheitsspieler. Außerdem kann sie mittels CUDA zusätzliche Leistung für die Videobearbeitung bereitstellen. Die 8 GB RAM sind angemessen dimensioniert und im Dual-Channel-Mode an das System angebunden. Bei Bedarf lässt sich der Arbeitsspeicher auf bis zu 16 GB erweitern. Die installierte Festplatte bietet mit 1.000 GB reichlich Platz für die eigenen Daten.

Seine Multimedia-Ambitionen unterstreicht das HP Envy 17-j115sg Touchsmart mit den vier integrierten Lautsprechern und zwei zusätzlichen Subwoofern, welche durch Beats Audio Klangverbesserungen optimiert werden. Auch die Anschlussausstattung ist sehr gelungen und bietet vier USB 3.0 Ports sowie Gigabit-LAN und n-WLAN. Das Envy macht somit vieles richtig, angesichts des Preises hätte aber ein Blu-Ray-fähiges Laufwerk verbaut werden können. Ansonsten offeriert HP mit diesem Notebook ein starkes Stück Technik, das für alle Aufgaben gut gerüstet ist.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.