1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung HP EliteBook Folio 1040 G1 (H5F62ET) - Teures Business-Notebook mit Schwächen

Einschätzung HP EliteBook Folio 1040 G1 (H5F62ET) - Teures Business-Notebook mit Schwächen

Das HP EliteBook Folio 1040 G1 (H5F62ET) ist unbestreitbar ein Premium-Ultrabook. Das liegt aber vor allem an dem hohen Preis. Die Leistung ist ordentlich, aber nicht überragend, der Mobilitätsfaktor hoch, aber nichts Besonderes und das Display bleibt hinter den Erwartungen zurück. Entweder sollte man hier das FullHD Display mit mehr Arbeitsspeicher wählen oder das Notebook nicht kaufen, da es für das gleiche Geld bei anderen Herstellern mehr Leistung gibt.

Einschätzung HP EliteBook Folio 1040 G1 (H5F62ET) - Teures Business-Notebook mit SchwächenNotebookinfo.de

HP EliteBook Folio 1040 G1 (H5F62ET)

Das HP EliteBook Folio 1040 G1 (H5F62ET) ist ein Ultrabook für Business-Nutzer. Das spiegelt sich neben dem selbstbewussten Preis von knapp 2.100 Euro auch in der hochwertigen Verarbeitung wieder. Das Gehäuse ist mit 15,9 mm nämlich nicht nur besonders flach, sondern auch sehr leicht (1,49 kg). Das liegt vor allem an dem leichten Aluminiumgehäuse. Dem Premium-Anspruch nicht gerecht werden ist das Display. Zwar ist dieses matt und leuchtstark aber mit einer HD+ Auflösung nicht „premium“, da die Skalierung unter Microsoft Windows 8.1 höheren Auflösungen in jedem Fall einen Mehrwert entlocken kann. Das 14-Zoll Display wäre ohnehin sehr gut für FullHD geeignet, wenn man darauf mehrseitige Dokumente oder große Tabellenkalkulationen bearbeiten möchte.

Die Leistung des Intel Core i5 4200U hat sich in vielen Fällen als erhaben erwiesen. Insbesondere für Office und Internet Aufgaben ist der Dual-Core mit einer Taktfrequenz zwischen 1,6 und 2.6 GHz gut gewappnet. Multimedia Aufgaben kann die CPU dank Hyperthreading theoretisch auch gut erledigen, wobei hierfür der Arbeitsspeicher mit nur 4 GB etwas knapp bemessen ist und da dieser fest verlötet wurde, gibt es auch keine Möglichkeit zu einem Upgrade zu greifen. Die Intel HD Graphics 4400 ist für alltägliche Grafikzwecke völlig ausreichend, solange man weder neue Spiele noch anspruchsvolle Videokonvertierung mit dem HP EliteBook Folio 1040 G1 (H5F62ET) plant. Zur Laufzeit des 60 Wh-Akkus macht HP leider keine offiziellen Angaben.

Die Ausstattung des HP EliteBook Folio 1040 G1 (H5F62ET) ist für ein Business-Ultrabook angemessen. Ein Docking-Anschluss ist ein Segen für alle, die das Notebook am Arbeitsplatz häufig und schnell mit viel Peripherie verbinden, DisplayPort, USB 3.0 und Ethernet gehören ohnehin zu jedem Business-Notebook. Wer viel unterwegs ist, kann neben WLAN und Bluetooth 4.0 auch über das integrierte UMTS-Modem im Internet surfen. Für erhöhte Sicherheit und bequeme Authentifizierung sorgt ein Fingerprint-Reader oder ein SmartCard-Lesegerät in Kombination mit einem TPM Embedded Security Chip 1.2 und eine Buchse für ein Kensington Schloss.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.