1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung HP EliteBook 850 G1 (H5G34ET) - Business-Notebook im Ultrabook-Gewand

Einschätzung HP EliteBook 850 G1 (H5G34ET) - Business-Notebook im Ultrabook-Gewand

Mit dem HP EliteBook 850 G1 (H5G34ET) (H5G34ET#ABD) ist die Symbiose aus Ultrabook und Business-Notebook gut gelungen. Das hochauflösende Display, die solide Leistung, die sehr guten Eingabegeräte und nicht zuletzt das stabile und kompakte Gehäuse machen es zu einem hervorragenden Mobilrechner. Einzig die langsame Festplatte und die mangelnde Tastaturbeleuchtung sollte man bedenken. Eine Kaufempfehlung gibt es dennoch.

Einschätzung HP EliteBook 850 G1 (H5G34ET) - Business-Notebook im Ultrabook-GewandNotebookinfo.de

HP EliteBook 850 G1 (H5G34ET)

Die ehemals klobige EliteBook Serie von HP hat in der neuesten Generation ordentlich abgespeckt. Das sieht man beim HP EliteBook 850 G1 (H5G34ET) (H5G34ET#ABD) sofort. Das hochwertige Premium-Business-Notebook ist nur noch 2,14 cm dick und wiegt gerade mal 1,88 kg. Dass das Gehäuse von der gewohnten Robustheit (immer noch MIL-STD 810G) nichts verloren hat, verdanken wir dem stabilen Magnesium-Gehäuse. Wer viel unterwegs ist und dabei weder Zeit noch Nerven dafür hat sein Notebook stets mit Samthandschuhen zu behandeln, der ist hier genau richtig. Das matte 15,6-Zoll Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln ist perfekt, um darauf mit Office, Internet und Multimedia Programmen zu multitasken und die Produktivität dabei zu maximieren.

Der Intel Core i5-4200U mit einer Taktfrequenz von 1,6 GHz ist für solche Aufgaben schnell genug und auch die Intel HD Graphics 4400 ist das. Einschränkend – da etwas knapp bemessen – könnte bei großen Dateien und anspruchsvollem Multitasking der 4 GB große RAM sein (dieser kann aber mit einem zweiten RAM-Modul erweitert werden. Ebenso wichtig für die Produktivität sind die Eingabegeräte. Das HP EliteBook 850 G1 (H5G34ET) (H5G34ET#ABD) verfügt über eine sehr gute Tastatur, welche zwar nicht beleuchtet ist, aber dafür flüssigkeitsabweisend. Die Maus wird durch ein Multitouch-fähiges Touchpad oder einen präzisen Trackpoint gesteuert – für beide Varianten stehen eigene physischen Tasten zur Verfügung, was sehr lobenswert ist.

Als waschechtes Business-Notebook verfügt das HP EliteBook 850 G1 (H5G34ET) (H5G34ET#ABD) natürlich auch über einen Docking-Anschluss, damit man alle Peripheriegeräte einfach und schnell per Plug and Play anschließen kann. Die Ausstattung ist überhaupt sehr gut. TPM 1.2, Fingerprint-Reader, VGA und eine zur Wartung leicht entfernbare Unterseite. 4x USB 3.0, DisplayPort, WLAN, Gigabit-LAN und Bluetooth sind die Standard-Features, die jedes Notebook dieser Preisklasse (1.099 Euro) haben sollte. Negativ fallen auf den ersten Blick nur zwei Punkte auf: der Akku lässt sich nicht mehr ganz so leicht austauschen, da die komplette Unterseite abgenommen werden muss und die Festplatte verfügt nicht über ExpressCache.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.