1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung HP 8 1401 Tablet - 4K-fähiges Einsteiger-Tablet

Einschätzung HP 8 1401 Tablet - 4K-fähiges Einsteiger-Tablet

Das HP 8 1401 Tablet ringt im Bereich der 8-Zoll-Tablet um Marktanteile. Dabei setzt das Gerät auf einen Quad-Core-Prozessor, welcher sogar die Wiedergabe von Ultra-HD-Inhalten unterstützt. Beim Displayformat greift der Hersteller nicht zum modischen 16:9-Format, sondern setzt auf den Klassiker 4:3. Vor allem Leser von Büchern und Zeitungen profitieren davon.

Einschätzung HP 8 1401 Tablet - 4K-fähiges Einsteiger-TabletNotebookinfo.de

HP 8 1401 Tablet

Mit dem 7,85 Zoll großen HP 8 1401 Tablet richten sich die Amerikaner vor allem an Einsteiger oder Kunden, die ein preiswertes Zweitgerät suchen. Mit unter acht Millimetern ist das Gerät vergleichsweise schlank. Die hochglanz-weiße Kunststoffoberfläche verleiht dem Tablet jedoch keine sonderlich wertige Optik. Das IPS-Display löst mit 1.024 x 768 Pixeln auf, was einem Seitenverhältnis von 4:3 entspricht. Damit zielt der Hersteller weniger auf die Wiedergabe von Filmen ab, sondern optimiert die Größe eher für eine übersichtliche Darstellung von Webseiten, Büchern und Zeitungen. Das verwendete Google Android 4.2.2 Jelly Bean ist zwar nicht mehr ganz taufrisch, reicht jedoch aus.

Als Prozessor kommt im HP 8 1401 Tablet ein Allwinner A31 zum Einsatz. Damit handelt es sich um eine vergleichsweise starke Lösung mit vier Rechenkernen, die jeweils mit 1,0 GHz takten. Im Zusammenspiel mit der Grafikeinheit PowerVR SGX544MP2 ist das Tablet nicht nur in der Lage Spiele mit einem hohen Detailgrad darzustellen, sondern auch Ultra-HD-Videos (UHD, 4k) wiederzugeben. Die 16 GB Speicher sind recht großzügig dimensioniert und lassen sich mittels des integrierten MicroSD-Kartenslots nochmals um 32 GB erweitern. Der Arbeitsspeicher ist mit einem Gigabyte ausreichend groß. Insgesamt liefert das Tablet eine starke Hardware-Basis in seiner Klasse.

Bei der übrigen Ausstattung lässt das HP 8 1401 Tablet jedoch einige Wünsche offen. Ins Internet gelangt man mittels des integrierten WLAN-Moduls, welches die Standards b/g/n unterstützt. Das 5,0 GHz Frequenzband wird damit zwar nicht unterstützt, doch wird die Bandbreite den meisten Nutzern reichen. Die beiden Kameras genügen bestenfalls zur Videotelefonie, doch selbst in diesem Bereich sollte keine überragende Qualität erwartet werden. Auch die Akkulaufzeit ist mit bis zu 7 Stunden eher durchschnittlich, aber brauchbar. Insgesamt offerieren die Amerikaner mit dem HP 8 1401 Tablet ein ordentliches Basisgerät mit einer flotten Hardware und reichlich Platz. Es hebt sich jedoch nicht von der Masse der Einsteiger-Tablets ab.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.