1. Startseite
  2. News
  3. Fujitsu Lifebook E746 Einschätzung - Des Unternehmers liebstes Subnotebook

Fujitsu Lifebook E746 Einschätzung - Des Unternehmers liebstes Subnotebook

Bereits seit vielen Jahren hat sich Fujitsu nach und nach auf den Business-Bereich ausgerichtet und das Fujitsu Lifebook E746 ist ein Beispiel für die konsequente Fortführung dieser Firmenpolitik. Ein 14-Zoll-Subnotebook, ausgestattet mit wichtigen Sicherheitsfeatures wie Fingerprint-Reader, sowie langer Akkulaufzeit und geringem Gewicht, aber für einen ordentlichen Batzen Geld. Wir verraten, ob das Notebook seinen Preis wert ist.

Fujitsu Lifebook E746 Einschätzung - Des Unternehmers liebstes SubnotebookNotebookinfo.de

Fujitsu Lifebook E746 Core i5 2.3 GHz 256GB Win10 Pro

Das Fujitsu Lifebook E746 ist etwas dicker als die meisten seiner Kollegen im 14-Zoll-Format, doch das ist dem optischen Laufwerk und den zahlreichen Anschlüssen sowie der Docking-Station geschuldet. Letztere kostet noch einmal etwa 200 Euro zusätzlich und erweitert das Notebook um einen Haufen weiterer Anschlüsse. Das Gehäuse ist aus einer Metalllegierung hergestellt und 1,7 Kilogramm schwer. Es fühlt sich wertig an und ist auch für längere Reisen keinesfalls zu schwer. Das Display-Scharnier ermöglicht die Öffnung des Bildschirms um bis zu 180°, womit das Fujitsu Lifebook E746 zwar noch kein Convertible ist, aber durchaus flexibel in der Anwendung. Der matte Bildschirm besitzt keinen integrierten Touchscreen, löst mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf und verwendet ein IPS-Panel. Dieses sorgt für eine gleichmäßige Ausleuchtung bei hohem Kontrast und einem großen möglichen Betrachtungswinkel. Eingaben nehmen das Trackpad sowie die Chiclet-Tastatur entgegen, die beleuchtet ist, und mit ihren angenehmen Tastenabständen für ein hervorragendes Schreibgefühl sorgen soll.

Das Fujitsu Lifebook E746 gibt es mit verschiedenen Hardware-Kombinationen, von denen das günstigste Modell mit einem Intel Core i5-6200U arbeitet, dessen zwei Kerne mit jeweils 2,3 GHz takten. Wer mehr Geld hinlegt, bekommt das Notebook alternativ auch mit Intel Core i7-6500U oder 6600U Prozessoren, die einen höheren Takt bieten. Der Arbeitsspeicher hat mit bis zu 16 Gigabyte eine hervorragende Kapazität, die auch ressourcenhungrigen Programmen und Anwendungen ausreicht. Um die Grafik kümmert sich bei allen Modellen leider lediglich ein integrierter Intel-Grafikchip, so dass das Fujitsu Lifebook E746 für Spiele nicht geeignet ist. Allenfalls Gelegenheitsspiele mit niedrigen Hardwareanforderungen laufen auf dem Notebook ruckelfrei. Nicht zuletzt dank der bis zu 512 GB großen, pfeilschnellen SSD, ist die Performance im Alltag aber sehr gut und reicht für das flüssige Arbeiten auch mit mehreren Programmen gleichzeitig problemlos aus. Die stromsparenden Komponenten verhelfen dem Notebook zu einer langen Akkulaufzeit, um auch für die Arbeit unterwegs tauglich zu sein.

Als eines der wenigen Notebooks in der 14-Zoll-Liga besitzt das Fujitsu Lifebook E746 ein optisches Laufwerk für CDs und DVDs. Dadurch eignet es sich für Film-DVDs genau so gut wie zum Archivieren von Daten auf optischen Datenträgern. Anschlusstechnisch ist das Fujitsu Lifebook E746 über jeden Zweifel erhaben und besitzt neben drei USB 3.0-Ports auch einen USB 2.0-Anschlsus, einen VGA-Ausgang sowie einen DisplayPort. Lediglich auf HDMI muss verzichtet werden, auch das Fehlen eines modernen USB 3.1 Typ C Anschlusses ist bedauerlich. Dafür unterstützt das Notebook neben den gängigen Standards WLAN und Bluetooth 4.1auch LTE, womit man als Nutzer unabhängig von Drahtlosnetzwerken oder kabelgebundenem Internet ist. Sollte man bei einer Konferenz mal nicht persönlich anwesend sein können, kann die 2-Megapixel-kameraAbhifle schaffen, auf mehr oder weniger gute Art. Ein Kartenlesegerät mit Unterstützung auch für den neueren SDXC-Standard ermöglicht den einfachen Datentransfer zwischen Kamera und Notebook. Für zusätzliche Sicherheit sorgt der integrierte Fingerprint-Reader, der als Standard-Schutzmechanismus bei der Windows-Anmeldung festgelegt werden kann. Vorinstalliert als Betriebssystem ist Microsoft Windows 7 Professional 64 Bit. Darüber hinaus liegt dem Fujitsu Lifebook E746 auch Windows 10 Pro 64 Bit bei.

Insgesamt bietet das Fujitsu Lifebook E746 alles, was sich das Unternehmer-Herz wünscht. Das gute Display, die ordentliche Laufzeit sowie das LTE-Modul laden Nutzer geradezu ein, das Fujitsu Lifebook E746 in jeder erdenklichen Situation zu nutzen. Die zahlreichen Anschlüsse machen es universell einsetzbar. Abgesehen vom fehlenden USB Typ C Anschluss leistet sich das Fujitsu Lifebook E746 keine nennenswerten Schwächen und erhält daher eine Kaufempfehlung.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.